Zum Weihnachtsmarkt nach Frankreich

200 Goethe-Schüler fahren nach Metz

besuch metz dezember 15Mit dem Besuch des Weihnachtsmarktes in Metz haben 200 Schülerinnen und Schüler die Tradition der Französischklassen am Goethe-Gymnasium fortgesetzt, in der Adventszeit einen französischen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Der Unsicherheit nach den Terroranschlägen von Paris zum Trotz stimmten die Eltern mit großer Mehrheit für den Tagesausflug nach Lothringen, um ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Die Goethe-Schüler besuchten am Mittwoch die Kathedrale mit den leuchtend gelben Chagall-Fenstern, kamen mit Metzer Bürgern ins Gespräch, lernten die Stadt und ihr Maskottchen, den Drachen Graoully, sowie französische Weihnachtsbräuche kennen.

Auch auf dem Bensheimer Weihnachtsmarkt werben Schüler des Goethe-Gymnasiums in den kommenden Tagen am Stand Bensheim – Beaune für Solidarität mit dem Nachbarland: Sie verschenken selbstgebastelte Weihnachtskarten und singen französische Weihnachtslieder (12.12., 17.00 Uhr, und 13.12., 16.30 Uhr).