Berufs- und Studienorientierung am Goethe

„Wer freudig tut und sich des Getanen freut, ist glücklich.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Nicht zuletzt aus diesem Grunde ist das Goethe-Gymnasium bestrebt, seine Schülerinnen und Schüler umfassend auf den Berufs- bzw. Studieneinstieg nach Beendigung der Schulzeit vorzubereiten. Mittels unseres Konzeptes zur Berufs- und Studienorientierung (BSO) wollen wir versuchen, unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Welt der Wirtschaft zu bieten und sie motivieren, sich altersangemessen mit aktuellen Entwicklungen, Strukturen und Anforderungen der Berufs- und Studienwelt auseinander zu setzen.

Eine „glückliche“ Berufs- bzw. Studienwahl kann nur individuell gelingen und stellt das Ergebnis eines langfristigen Prozesses dar. Wir haben uns durch unser schulisches und externes Angebot vorgenommen, die Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler zu stärken, die für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang wichtig sind. Hierzu gehören neben dem Herausfiltern der persönlichen Fähigkeiten, Interessen und Wünschen und den o.g. Kenntnissen über aktuelle wirtschaftliche Strukturen insbesondere die Fertigkeiten, die eine erfolgreiche Bewerbung ermöglichen. Das Goethe-Gymnasium setzt daher auf eine langfristige und fächerübergreifende Arbeit in den einzelnen Klassenstufen unter Einbezug regionaler Kooperationspartner. Nachfolgend ein Überblick über unser Angebot:

Sekundarstufe I (Kl. 5-9)

Sekundarstufe II (E-Phase, Q 1-4)

  • Blockpraktikum am Ende der Q1 – inkl. Praktika in England/Berlin /Brüssel
  • Einzelpraktikum in den Ferien
  • „Aktionstag Praktikum“ (E-Phase, jährlich im Februar, „Infobörse“ + Bewerbungs-training durch „externe Fachleute“)
  • GoeBit inkl. Informationsständen zu FSJ / FÖJ (Q-Phase, alle 2 Jahre; nächster Termin: November 2016)
  • Agentur für Arbeit: „Studium und Beruf“ - Mitarbeiter der Agentur für Arbeit geben den Tutorkursen der Q1 einen (ersten) Überblick und beantworten Fragen
  • Individuelle Studien- und Berufsberatung im Haus durch Hr. Sattler, Agentur für Arbeit (Q-Phase, mehrmals im Jahr)
  • Aushänge / Informationsmaterial zu Messen u.a. im Oberstufenfoyer
  • Ausbildungs- und Studieninfotag Bergstraße in der Heinrich-Metzendorf-Schule (Q2; alle 2 Jahre; 16.11.2016)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Stefan Hillenbrand, Schulkoordinator Studien- und Berufsorientierung am Goethe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!