Mathematik

mathematik schuelerkreisWieviel Liter Farbe werden für die Renovierung der neuen Wohnung gebraucht? Lohnt es sich, Lotto zu spielen? Oder wie bestimmt man die Höhe von Bäumen, ohne sie zu fällen?

Hier hilft die Mathematik! Sie verliert deshalb zu keiner Zeit an Bedeutung und ist in allen Jahrgangsstufen im Stundenplan verankert.

 

Fachlehrer:

mathematik fachschaft

Peter Beigel, Simeon Blöcher, Tobias Braumann, Elena-Greta Ehrhardt, Michael Eichhorn, Sabine Euler, Silke Faber (Fachvorsteherin), Lisa Felker, Ulrike Finke, Hermann Grimstein, Kathrin Hader-Kunzmann, Dr. Maria Häring, Maria Hermann, Klaus Holl, Katharina Holland, Susanne Krafczyk, Brigitte Kurz, Jörg Lienaerts, Marius Minges, Ulrike Oberle (stellv. Fachsprecherin), Christina Ott, Christian Peter, Peter Prewitz, Frank Russ, Renate Sanden, Alexander Schäfer, Franz-Anton Schäfer, Ulrich Späth, Corinna Weidenauer, Walter Zehnbauer

Inhaltlich stehen in der Sekundarstufe I folgende Themen im Mittelpunkt:

Jahrgang 5     geometrische Grundbegriffe; Darstellung von und Rechnen mit natürlichen Zahlen; Sachrechnen mit Währungen, Längen, Flächeninhalten, Volumina, Zeitspannen, Gewichten
     
Jahrgang 6   Geometrie (Konstruktionen, Operationen und Sätze); Bruchrechnung; Prozentrechnung; Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung
     
Jahrgang 7   Geometrie (Konstruktionen und Sätze); Berechnungen am Kreis; Prozentrechnung; Proportionale und antiproportionale Zuordnungen; lineare Gleichungen; beschreibende Statistik
     
Jahrgang 8   Pythagoras; Ähnlichkeit und Strahlensätze; Reelle Zahlen; Berechnungen an Körpern; Terme und Gleichungen; lineare Funktionen
     
Jahrgang 9   Pyramide, Kegel, Kugel; Trigonometrie; quadratische und Potenzfunktionen

 

In der Sekundarstufe II werden nachfolgende Themen behandelt:

E1/2-Phase   Analysis I
      
Q1/2-Phase   Analysis II; Lineare Algebra / Analytische Geometrie
     
Q3/4-Phase   Stochastik; Kursthemen zu den drei Sachgebieten

 

  • Außerschulische Kooperationen

Kooperation mit dem Zentrum für Mathematik

  • Teilnahme an einer Vielzahl von mathematischen Wettbewerben und Vergleichen

Darunter unter anderem: Mathematikwettbewerb des Landes Hessen, Känguru-Wettbewerb, Mathematik ohne Grenzen, Mathematikolympiade, Tag der Mathematik

  • Unterstützungsangebote

Bei Bedarf unterstützende Intensivierungs- und Förderkurse in Kleingruppen in allen Jahrgängen der Sekundarstufe I im Rahmen unserer Nachmittagsangebote.

Intensive direkte Absprachen zwischen Fach-und FörderlehrerInnen.

 

Weitere Beiträge:

Mathesieger vom Goethe im Landesfinale

GGB-Mathesieger-Landesrunde2018-2Moritz Mayer und Alexander Späth vom Goethe-Gymnasium gehören zu den 30 klügsten mathematischen Köpfen Hessens und sind im Landesfinale des Mathematikwettwerbs der achten Klassen, das am 8. Mai in der Lichtenbergschule Darmstadt ausgetragen wird.

Moritz aus Klasse 8e war im März Kreissieger geworden und hatte damit 41 Schulsieger aus 13 Schulen hinter sich gelassen. Alexander (8d) schaffte das mit gleicher Punktzahl, ist aber erst zum Halbjahr ans Goethe-Gymnasium gewechselt und hatte deswegen noch die Geschwister-Scholl-Schule in der Kreisrunde vertreten, wo Damla Usak aus der 8e mit Rang 7 ebenfalls eine  Platzierung unter den ersten Zehn erreichte und so den starken Auftritt des Goethe-Gymnasiums komplettierte.

Weiterlesen...

Goethes Mathe-Asse

Gleich mehrfach waren in den vergangenen Tagen Schülerinnen und Schüler des Goethe bei Mathewettbewerben außerordentlich erfolgreich:

TdM-B 18 Team 12018-03-09-Nele-Meckbach-M-OlympiadeTdM-H 18 alle

Stina Heidemann (5b), Elisabeth Meister (5b), Nele Meckbach (7a) und Johanna Meister (E-Phase) hatten sich nach der erfolgreichen Teilnahme an zwei Vorrunden für die Landesrunde der Mathe-Olympiade am 23.-24.2. qualifiziert. Pro Jahrgang müssen hier insgesamt 30 Kinder aus ganz Hessen ihr Können an zwei Tagen unter Beweis stellen. Für uns als Schule war es ein großer Erfolg, bei dieser dritten Runde in Darmstadt gleich vier Teilnehmer stellen zu können. Besonders erfolgreich bestritt Nele Meckbach diese dritte Runde: Sie „errechnete“ sich auf den 3. Platz in ihrer Altersgruppe – ein herausragender Erfolg für die Siebtklässlerin!

Weiterlesen...

Landeswettbewerb Mathematik der achten Klassen

sieger mawe 2017Der Landeswettbewerb Mathematik stellt die Schülerinnen und Schüler der achten Klassen vor die Herausforderung, sehr breites mathematisches Grundwissen unter Beweis zu stellen. Die folgenden fünf Schülerinnen und Schüler haben sich für die zweite Runde des Wettbewerbs qualifiziert. Der Schulsieger ist Moritz Mayer (8e), weitere Plätze belegten Elias Gärtner (8b), Julian Conrad (8a), Damla Usak (8e) sowie Pascal Schraut (8c). Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die zweite Runde, die Anfang März am AKG ausgetragen wird.

 

Mathematik-Olympiade: Fünf Goethis auf dem Sprung ins Landesfinale

69 Goethe-Schüler haben an der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade teilgenommen und viele gute und sehr gute Ergebnisse erzielt. Damit stehen jetzt auch die Besten der einzelnen Jahrgangsstufen fest; Schulleiter Klaus Holl und Mathelehrer Peter Beigel freuten sich mit den Schulsiegern.

Mit besonders hoher Punktzahl haben Stina Heidemann, Elisabeth Meister (beide Klasse 5), Nele Meckbach (Kl. 7), Lasse Schneider (Kl. 9) und Johanna Meister (E-Phase) abgeschnitten. Sie dürfen auf die Teilnahme an der Landesrunde hoffen, zu der pro Jahrgang nur circa 20 Schüler aus ganz Hessen eingeladen werden. Mit Johanna Meister hat das Goethe ein besonderes Mathe-Ass im Ärmel: Sie konnte sich seit der 5. Klasse durchgängig für die Landesrunde qualifizieren.

MOH 2017 - SchulsiegerMOH 2017 Regionalrunde Blick in Mensa

Links: Alle Schulsieger auf einen Blick: vordere Reihe: Jette Friedrich (6b), Elisabeth Meister und Stina Heidemann (beide 5b), Moritz Mayer (8e); hintere Reihe: Johanna Meister (E-Phase), Nele Meckbach (7a), Ben Breitinger (Q1-Phase); nicht im Bild: Lucy Clauser, Alea Kulick, Chiara Lammenett (alle drei 6f), Lasse Schneider (9c)

Rechts: Blick in die Mensa, wo am 15. November die vierstündige Klausur zur Regionalrunde geschrieben wurde.

 

42 Preisträger beim Känguru-Wettbewerb!

Kaenguru 1617 alle PreistraegerKaenguru 1617 erste Preistraeger

Auch in diesem Jahr nahmen wieder über 400 Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb der Mathematik teil. Besonders erfreulich war, dass diesmal jeder zehnte Teilnehmer es schaffte, einen ersten, zweiten oder dritten Preis zu erreichen. Damit konnte das Goethe-Gymnasium deutlich mehr Preisträger als in den letzten Jahren beglückwünschen. Die Schulleitung überreichte Urkunden und Geschenke für 6 erste, 16 zweite und 20 dritte Preisträger. Die Mathematikfachschaft gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diesem großen Erfolg!

 

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok