Praxisnaher Unterricht - Bildung für morgen

Initiative Schule 3.0 startet mit ersten MINT-Workshops in die Praxis

schule drei null 05Nach drei Jahren intensiver Vorbereitungszeit ist die Initiative Schule 3.0 in ihre konkrete Praxisphase gestartet. Bis Ende 2018 werden vier aufeinander aufbauende Workshops in vier verschiedenen MINT-Fächern durchgeführt. 13 Schulen machen in einem Pilotprojekt mit. Über 50 Lehrer aus den angeschlossenen Netzwerkschulen trafen sich jetzt zur Kick-off-Veranstaltung in Bensheim. Darunter Peter Beigel, Alexander Schäfer und Lisa Felker von der Schule Goethe-Gymnasium Bensheim.

schule drei null 103Behandelt werden die zukunftsorientierten Themenfelder Brennstoffzellen, Digitalisierung und Organische Elektronik. In den einzelnen Workshops am Goethe-Gymnasium sowie an der TU Darmstadt und der Hochschule Rhein-Main wurden im Dialog mit namhaften Professoren erste Unterrichtseinheiten besprochen und der weitere Ablauf koordiniert. Organisator ist das Zentrum für Chemie (ZFC) mit Sitz in Bensheim. "Ein vielversprechender Startschuss" so ZFC-Vorstand Dr. Thomas Schneidermeier. Der Lehrer am Goethe-Gymnasium ist Initiator des südhessischen Pilotprojekts, das im Auftrag des Hessischen Kultusministeriums Zukunftstechnologien in den Regelunterricht integrieren will. Maßgeblich unterstützt wird er dabei von Simeon Blöcher und Tobias Braumann (ebenfalls Goethe-Gymnasium Bensheim). Mehr.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok