Goethe RobotX zum dritten Mal in Folge Regionalchampion

GoetheRobotX RegionalchampionAm Samstag, dem 14.01.2017 fand bei der IHK in Darmstadt der Regionalentscheid der First Lego League statt. Nach monatelanger Vorbereitungsarbeit trat das Team aus Ben Breitinger, Lasse Sieberth, Janosch Kuch, Hendrik Meyer und Tobias Bauß, betreut von den Coaches Alina Zorn und Jonathan Blumann, mit Ambitionen auf den Titel an. Die letzten Wochen vor dem Wettbewerb hatten die Teammitglieder praktisch ohne Pause in der neuen MINT-Garage des Goethe-Gymnasiums verbracht und an ihrem Roboter und dem Forschungsprojekt SaveTheBees gefeilt.

Die verschiedenen Jurys zeigten sich am Wettbewerbstag dann auch schwer beeindruckt. Gelobt wurde etwa die innovative Idee, Samen für bienenfreundliche Pflanzen zusammen mit Honiggläsern an Endkunden zu bringen und so dem Bienensterben entgegenzuwirken. Über die Maße beeindruckt war die Jury auch von der Kommunikationskompetenz des Teams, das die gestellte Kooperationsaufgabe in atemberaubender Geschwindigkeit löste.

GoetheRobotX BoxenstoppNeben diesen wichtigen Teilwertungen konnte das frischgebackene Pilotenduo aus Lasse Sieberth und Janosch Kuch in der Vorrunde der Robotgames ein Traumergebnis abliefern: Mit sagenhaften 253 Wertungspunkten im ersten Lauf unterstrichen die beiden die Ambitionen des Teams und brachten einen großen Abstand zwischen sich und die Konkurrenz, die im besten Lauf nur mit 170 Wertungspunkten aufwarten konnte.

Wie in den vergangenen Jahren auch lagen die Nerven in der sich anschließenden K.-o. Runde sichtlich blank, und das Pilotenduo zitterte sich mit gerade einmal 101 Wertungspunkten und viel Glück in das Tagesfinale. Dort traf man auf das Team Robo-Kästners, das sich im Halbfinale deutlich besser als Goethe RobotX geschlagen hatten, sich im Finale aber den Goetheianern mit 173:90 und 153:89 geschlagen geben musste.

Als Gewinner in den Kategorien Robotgame und Forschung und als zweitplatzierte im Bereich Teamwork und Robotdesign konnten sich die Schülerinnen und Schüler am Ende des Tages zum dritten Mal in Folge über den angestrebten Titelgewinn „Regionalchampion 2016/17" und die Qualifikation für das Europa-Halbfinale freuen.

Dieses findet schon am kommenden Sonntag, den 22.01.2017 in Offenburg (Nähe Straßburg) statt. Bis dahin wird noch viel Arbeit nötig sein, denn die 300-Punkte-Marke, die es für ein Mithalten auf Europaebene zu knacken gilt, konnte bisher nur in wenigen Testläufen und noch nie unter Wettbewerbsbedingungen erreicht werden. Die Fehleranalyse lief aber bereits am vergangenen Samstag auf Hochtouren und wichtige Schwachstellen konnten identifiziert und Lösungsansätze erarbeitet werden. Es wird spannend werden am Sonntag, denn eines ist gewiss: Die Chancen auf eine Qualifikation für das Europafinale standen noch nie so gut wie in diesem Jahr.

Einen kleinen Beitrag zum Weiterkommen des Teams können Sie leisten, indem Sie die Facebookseite https://www.facebook.com/savethebeesgoetherobotx besuchen und teilen.

Für das Team

Tobias Braumann (Coach B)