Goethe RobotX läutet mit einem „Perfect Game“ die Wettbewerbssaison ein

RobotX Goethe RobotX RegionalchampionRobotX Ben Breitinger Janosch Kuch an der Base

Das hat es in der langjährigen Geschichte von Goethe RobotX noch nie gegeben: Am Samstag, dem 20.01.2018 absolvierte das Robotik-Team des Goethe, bestehend aus Ben Breitinger, Janosch Kuch, Tobias Bauß, Hendrik Meyer und Elian Schäfer einen perfekten Wettbewerb in der First Lego League (FLL), indem es in allen Teildisziplinen als Sieger vom Platz ging.

Sehr gut vorbereitet und während des Wettbewerbs vom erfahrenen Coach Jonathan Blumann optimal beraten bestritt das Team am Vormittag in den Räumen der IHK Darmstadt zunächst in traumwandlerischer Sicherheit die Disziplinen Forschung, Teamwork und Robotdesign und konnte dabei die Konkurrenz jeweils auf die Plätze verweisen.

Für den direkten Vergleich zwischen den Robotern - das Robot-Game – war extra das ehemalige Team-Mitglied Alina Zorn, die aktuell in Schottland studiert, eingeflogen und stand als erfahrene Pilotin Ben Breitinger und Janosch Kuch an der Base zur Seite. Die beiden ließen dann weder in der Vorrunde noch in der K.O.-Runde etwas anbrennen und zeigten konstante Leistung auf herausragendem Niveau. Damit musste sich auch ein altbekannter Gegner – das Team „Skorpion“ – im Finale deutlich geschlagen geben.

So stand schon vor der offiziellen Bekanntgabe fest: Goethe RobotX ist einmal mehr FLL-Regionalchampion.

Das Team feilt nun an Details um beim Wettbewerb am 02.01.2018 in Rockenhausen zum ersten Mal den Einzug ins Europafinale zu erreichen.

Für das Team: Tobias Braumann (Coach B)

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok