Robotik-AG beim Elektronik-Workshop an der TU Darmstadt

Robotik-Schüler sammeln erste Erfahrungen mit elektrischen Schaltungen

informatik robitikagIn den Robotik-AGs des Goethe-Gymnasiums arbeiten aktuell 30 Schüler aus allen Jahrgangsstufen (6-12) an den unterschiedlichsten Projekten. Neue Ideen kommen seit einigen Jahren auch durch die Kooperation des Goethe-Gymnasiums mit der Graduiertenschule Computational Engineering der Technischen Universität Darmstadt zu Stande.

Bisher lag der Fokus in der AG-Arbeit vor allem auf der Programmierung fertiger Robotersysteme. Da Elektronikbauteile immer preiswerter werden und verschiedene Hersteller vermehrt spezielle Bau- und Experimentierkästen im Bereich Mikrokontroller für die Ausbildung anbieten, soll dieses Betätigungsfeld nun stärkeren Eingang in die Robotik-AG finden.

Große Unterstützung erhält das Goethe-Gymnasium dabei durch den Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der TU Darmstadt. Mitarbeiter Thomas Ballenthin führt dort seit Jahren Elektronikkurse für Schüler durch. Am Freitag, dem 28.02.2014 konnten Schüler des Goethe-Gymnasiums bei ihm in einem Tageskurs erste Erfahrungen mit elektrischen Schaltungen sammeln. Neben einfachen Lötübungen stand auch die Entwicklung einer eigenen Schaltung zur Steuerung von LEDs auf dem Programm. Die weitere Beschäftigung mit dieser Schaltung soll nun einen möglichen Beschäftigungsschwerpunkt in der Robotik-AG bilden.

Tobias Braumann. Leitung Robotik-AGs.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok