Mathematik-Olympiade: Fünf Goethis auf dem Sprung ins Landesfinale

69 Goethe-Schüler haben an der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade teilgenommen und viele gute und sehr gute Ergebnisse erzielt. Damit stehen jetzt auch die Besten der einzelnen Jahrgangsstufen fest; Schulleiter Klaus Holl und Mathelehrer Peter Beigel freuten sich mit den Schulsiegern.

Mit besonders hoher Punktzahl haben Stina Heidemann, Elisabeth Meister (beide Klasse 5), Nele Meckbach (Kl. 7), Lasse Schneider (Kl. 9) und Johanna Meister (E-Phase) abgeschnitten. Sie dürfen auf die Teilnahme an der Landesrunde hoffen, zu der pro Jahrgang nur circa 20 Schüler aus ganz Hessen eingeladen werden. Mit Johanna Meister hat das Goethe ein besonderes Mathe-Ass im Ärmel: Sie konnte sich seit der 5. Klasse durchgängig für die Landesrunde qualifizieren.

MOH 2017 - SchulsiegerMOH 2017 Regionalrunde Blick in Mensa

Links: Alle Schulsieger auf einen Blick: vordere Reihe: Jette Friedrich (6b), Elisabeth Meister und Stina Heidemann (beide 5b), Moritz Mayer (8e); hintere Reihe: Johanna Meister (E-Phase), Nele Meckbach (7a), Ben Breitinger (Q1-Phase); nicht im Bild: Lucy Clauser, Alea Kulick, Chiara Lammenett (alle drei 6f), Lasse Schneider (9c)

Rechts: Blick in die Mensa, wo am 15. November die vierstündige Klausur zur Regionalrunde geschrieben wurde.