Naturwissenschaften

 

Beiträge:

Netzwerk Talente: Bildungsinitiative begrüßte Alexander Lorz in der neuen MINT-Garage

Kultusminister Lorz von Robotern begeistert

2017 Besuch Kultusminister Lorz MINT GarageNeugierig beugt sich der hessische Kultusminister über die Wettkampf-Arena. Alexander Lorz (CDU) ist von den Robotern sichtlich begeistert. Er sei zwar Jurist, doch auch ein Fan von komplexer Technik und zukunftsweisenden Ideen.

Damit war der Minister in der Bensheimer MINT-Garage genau richtig. Auf Einladung der Initiative Netzwerk Talente besuchte Lorz am Donnerstagabend die neue Einrichtung auf dem Gelände des Goethe-Gymnasiums, wo Schüler aus verschiedenen Schulen an naturwissenschaftlichen Projekten arbeiten - auch die Robotik AG des gastgebenden Gymnasiums: Das Team RobotX hat gerade im Rahmen des Europa-Halbfinales der First Lego League den ersten Platz in der Kategorie Robot-Design gewonnen. Am Ende landeten die Tüftler auf dem achten Platz. "Da geht noch mehr", sagt Coach Alina Zorn (18), die das Team betreut.

Weiterlesen...

Goethe RobotX gewinnt Designpreis im Europa-Halbfinale der FLL

GoetheRobotX TeamGoetheRobotX BotEiner der besten First Lego League-Roboter Europas wurde in der Saison 2016/17 von Goethe RobotX gebaut und programmiert. So entschied es die Jury, die am vergangenen Sonntag, dem 22.01.2017 im Rahmen des Europa-Halbfinales der FLL in Offenburg bei Straßburg den Roboter des Teams, bestehend aus den Schülern Ben Breitinger, Lasse Sieberth, Janosch Kuch, Hendrik Meyer und Tobias Bauß auf Herz und Nieren prüfte. Bewertet wurden sowohl der technische Aufbau des Systems hinsichtlich Stabilität und Kompaktheit als auch die Qualität der Steuersoftware. In beiden Bereichen hatte das Team in dieser Saison Neuland betreten: So kamen zum ersten Mal pneumatisch betriebene Anbauten zum Einsatz, die ein Vielfaches der Kraft im Vergleich zu Elektromotoren aufbringen können. Im Bereich der Steuersoftware hatte Programmierer Ben Breitinger zum ersten Mal auf einen modularen Aufbau gesetzt. Das Gesamtkonzept brachte dem Team am Ende des Tages Platz 1 in der Kategorie „Robot-Design".

Weiterlesen...

Elektromobilität: Kluge Köpfe denken in die Zukunft

Katharina Ruskowski vom Goethe-Gymnasium Bensheim forschte in Rüsselsheim und Bensheim

Erlab 2017 Gruppe 4 VortragDie Experten sind sicher: Elektromobilität wird die Straßen des 21. Jahrhunderts schon bald dominieren. Aber welcher Stromlieferant setzt sich durch: Brennstoffzelle oder Batterie? Wem gehört die Zukunft? Auf jeden Fall den 16 Oberstufenschülern, die jetzt eine Woche lang im Dialog mit Wissenschaft und Wirtschaft wegweisende Technologien erforscht haben. Ihr Fazit: Das Rennen ist offen!

Zum 21. Mal hatte das Zentrum für Chemie (ZFC) Hessens junge Hochleister zum Erfinderlabor eingeladen. In vier Teams haben sich die Nachwuchsforscher in ein komplexes Thema vertieft und kreativ eigene Lösungsansätze entwickelt. Der wissenschaftliche Workshop bietet begabten Jugendlichen kurz vor dem Abitur die Chance, außerhalb des Unterrichts selbstständig an relevanten Zukunftstechnologien zu arbeiten. Die jeweils acht Schülerinnen und Schüler offenbarten eine Menge Leidenschaft, Neugier und Mut zum Um-die-Ecke-Denken.

Weiterlesen...

Goethe RobotX zum dritten Mal in Folge Regionalchampion

GoetheRobotX RegionalchampionAm Samstag, dem 14.01.2017 fand bei der IHK in Darmstadt der Regionalentscheid der First Lego League statt. Nach monatelanger Vorbereitungsarbeit trat das Team aus Ben Breitinger, Lasse Sieberth, Janosch Kuch, Hendrik Meyer und Tobias Bauß, betreut von den Coaches Alina Zorn und Jonathan Blumann, mit Ambitionen auf den Titel an. Die letzten Wochen vor dem Wettbewerb hatten die Teammitglieder praktisch ohne Pause in der neuen MINT-Garage des Goethe-Gymnasiums verbracht und an ihrem Roboter und dem Forschungsprojekt SaveTheBees gefeilt.

Weiterlesen...

Mathe-Asse vom Goethe bereit für die Landesolympiade

GGB-Mathesieger-121670 mathematikbegeisterte Goethe-Schüler von Klasse 5 bis zum Abiturjahrgang hatten sich in der 2. Runde der Mathematik-Olympiade den anspruchsvollen Aufgaben gestellt. Die Ergebnisse waren so gut, dass Schulleiter Klaus Holl es sich nicht nehmen ließ, den Siegern persönlich die Urkunden zu überreichen. Diesmal war einer der Kleinsten der Größte: Nils Metze aus der Jahrgangsstufe 6 zeigte mit 39 von 40 Punkten eine überragende Leistung. Die acht Jahrgangssieger wollen sich auf der Landesolympiade im Februar 2017 mit den Besten in Hessen messen.

 

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok