Von verrückten Königen und verspielten Prinzen

White Horse..., ausgebeuteten Dienerinnen und blinden Bettlern - eine Welt voller lustiger Zufälle und tiefen Gefühlen brachte das White Horse Theatre auf die Bühne. Das britische Tourneetheater gastierte am Montag in der Mensa des Goethe-Gymnasiums. Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 6 durften das Theaterstück "A Pinch of Salt" erleben, die dramatische Bearbeitung eines traditionellen englischen Märchens voller Charme, Humor und bitterböser Phantasie. Für die Grund- und Leistungskurse der Q2 zauberte die Theatergruppe aus Shakespeares beliebtester Komödie „A Midsummer Night’s Dream“ eine Show, die das Phänomen Liebe untersucht – ist sie Zauber? Ist sie Traum?

 

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok