Was ein Monster alles verdrücken kann

Aktionstag auf Englisch mit Grundschülern am Goethe-Gymnasium

GGB-Aktionstag-2Großes Gewusel am Goethe-Gymnasium: Insgesamt 110 Grundschüler und Fünftklässler probierten am Dienstag gemeinsam ihre Englisch-Kenntnisse spielerisch aus. Zwei vierte Klassen von Hemsberg- und Schillerschule mit ihren Lehrerinnen Ulrike Frehse, Eda Riedle und Silke Vogel waren im Rahmen der Kooperation der Grundschulen mit den weiterführenden Schulen einen Vormittag zu Gast. Sie kamen mit den „Großen“ aus Klasse 5 über das Thema „Food“ problemlos ins Gespräch: lemonade, burger, chips und cake brachen schnell das Eis.

Im Mittelpunkt stand aber die Geschichte von „Princess Fizzyfuss and Monster Munch“, die bei einem Spaziergang ihren letzten Keks verputzen und hungrig im Restaurant landen. Wie es sich für ein Monster gehört, benimmt sich Munch komplett daneben: Er probiert die Speisekarte, beißt in den Tisch, bestellt sich viel zu viel – und ist damit eine echte Inspiration für die Kinder, die im Team dann selbst eine kleine Restaurant-Szene auf Englisch erfinden, bei der der Phantasie keine Grenzen gesetzt waren. Bezahlt wurde am Ende in Pfund. Wie der britische Humor ist das eine interkulturelle Besonderheit, die nebenbei mit gelernt wurde.

Die Englisch-Lehrerinnen Eva Sloane und Karin Erdel sowie Klassenlehrer Björn Meyer, die mit ihren Klassen 5 c und e Gastgeber waren, lobten einmütig die kleinen Besucher. „Berührungsängste gab es keine. Die waren ganz schön fit im Englischen“, fasste Eva Sloane zusammen. Aber auch die eigenen Schüler hätten die jüngeren sehr nett aufgenommen und seien sehr stolz gewesen zu zeigen, was sie bereits können.

„Grundschüler bringen schon viel mit, an das es gilt, in Klasse 5 anzudocken“, bestätigt auch Anja Bockrath, die die Kooperation zwischen den Bensheimer Grundschulen und den weiterführenden Schulen im Fach Englisch koordiniert. „An einem gemeinsamen Vormittag können schon kleine Erfolgserlebnisse vermittelt werden.“ Die Zusammenarbeit helfe, den Schulwechsel zu erleichtern. Im Fach Englisch begann die Kooperation vor 14 Jahren und umfasst inzwischen alle Bensheimer Gymnasien einen großen Kreis von Schulen in der Stadt und Umgebung. Die Englischlehrer treffen sich regelmäßig im Laufe des Schuljahres, tauschen Methoden  und Materialien aus, besuchen einander im Unterricht und sorgen so für einen reibungslosen Übergang von Klasse 4 nach Klasse 5. Der  Aktionstag, der parallel auch am AKG, der LFS, der GSS und im Realschulzweig der Schillerschule mit ihren kooperierenden Grundschulen stattfand, ist der alljährliche Höhepunkt dieses Projekts. (Ritter)

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen und mit der Nutzung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok