Französisch

Französisch - Der Schlüssel zu Europa

Seit 1985 ist eine Besonderheit des Goethe-Gymnasiums die Möglichkeit, neben Englisch auch Französisch als erste Fremdsprache ab Klasse 5 zu wählen. Dieses Angebot ist verbunden mit einem pädagogischen Konzept, das speziell auf unsere jüngsten Schüler ausgerichtet ist. Der Unterricht ist methodisch besonders vielfältig und motivierend; es werden Gedichte, Filme, Lieder und Sketche integriert und an der Aussprache wird spielerisch gearbeitet. Im Vordergrund steht das intensive Eintauchen in die Sprache und die Kultur Frankreichs; zahlreiche Fahrten und später auch Austauschprogramme ermöglichen eine authentische Begegnung mit unserem nächsten Nachbarn. Die hohen Anmeldezahlen der letzten Jahre – zwischen 50 und 65 Schüler - bestätigen den Erfolg dieses besonderen Fremdsprachenangebotes.

Wahlmöglichkeiten:

  • Französisch als erste Fremdsprache ab Klasse 5 (5-stündig, danach 4-stündig) oder
  • Französisch als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 (4-stündig) oder

Fachlehrer:

Fr. Baiker-Kreuter, Fr. Bockrath, Fr. Dorweiler, Fr. Ekiz, Fr. Elbert, Fr. Guthier, Fr. Heitkämper, Fr. Herberg-Hoffmeister, Hr. Hoffmeister, Fr. Kuhmann, Fr. Limp, Fr. Lippok, Fr. May, Fr. Müller, Fr. Waelke

                         franzoesisch fachschaft

Inhaltlich stehen in der Sekundarstufe I folgende Themen im Mittelpunkt:

Jahrgang 5     Begrüßung und Vorstellung sowie Begegegnungen mit Gleichaltrigen u.a. Familie, Schule und Freizeit in Frankreich
     
Jahrgang 6   Tagesabläufe und Zukunftspläne, Schule, Freunde und Ferien, Erkundung Frankreichs als Reiseland (Nantes) sowie erste geografische und historische Einsichten
     
Jahrgang 7   Freundschaften knüpfen, Gefühle ausdrücken und Meinungen formulieren, Unterschiede zwischen Stadt- und Landleben sowie historische Bezüge der französischen Geschichte entdecken (Paris, Versailles)
     
Jahrgang 8   Begegnungen mit Menschen aus andereren Kulturkreisen, zwischenmenschliche Probleme Jugendlicher, aber auch Erfindungen sowie die Entdeckung von kulturgeschichtlich bedeutenden Regionen
     
Jahrgang 9   Jugendliche im Ausland, deutsch-französische Beziehungen und Einblicke in politische Themen Frankreichs wie z.B. Umweltpolitik oder die Rolle Frankreichs in der EU

 

In der Sekundarstufe II werden nachfolgende Themen behandelt:

E1/2-Phase      Jugend im Europa des 21. Jahrhunderts, Aspekte der französischen Literatur, Kultur und moderner Musik
     
Q1/2-Phase   Der Mensch in der Begegnung mit dem Anderen, Kulturkontakt damals und heute, Utopien, Wissenschaft damals und heute
     
Q3/4-Phase   Individuum und Gesellschaft, Freiheit und Verantwortung, Formen der menschlichen Existenz u.a. Arbeiten in Frankreich

Ausführlichere Informationen zu den Lehrplänen finden Sie hier.

Besonderheiten:

  • Alle Sprachen, die am Goethe-Gymnasium unterrichtet werden, binden das europäische Sprachenportfolio mit ein. Dabei dokumentieren die Schüler in regelmäßigen Abständen ihren Entwicklungsstand in der jeweiligen Sprache. Weitere Informationen zu dem europäischen Sprachenportfolio finden Sie hier.
  • Der Französischunterricht ist mit dem in der Schule angebotenen Methodenlernen verknüpft. Dieses unterstützt die Schüler von der fünften Klasse bis zur E-Phase bei der Entwicklung ihrer Organisation sowie ihren sozialen und methodischen Kompetenzen.
  • Die Französischschülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums können an der lang bestehenden Partnerschaft zur französischen Schule (Collège Monge) teilhaben. Seit kurzem bestehen Austauschmöglichkeiten mit dem Lycée Camille Sée in Colmar sowie dem Collège Les Fontanilles in Castelnaudary. Diese Schüleraustausche bieten den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sowohl das französische Schulsystem (Miterleben des Schulalltags, Besuch des Unterrichts, der Kantine) als auch die Freizeitgestaltung und das französische Familieleben intensiv kennenzulernen.

 

Weitere Angebote:

  • Vorbereitung auf das Sprachzertifikat

Am Ende der Sek I besteht die Möglichkeit, das international anerkannte Sprachzertifiakt (Diplôme d'Etudes en Langue Française) DELF zu erwerben. Dazu können die Schüler an einem von der Schule angebotenen Vorbereitungskurs teilnehmen. Die hohen Anmeldezahlen der letzten Jahre  bestätigen den Erfolg dieses besonderen Fremdsprachenangebotes. Weitere Informationen zu DELF finden Sie hier.

 

Weitere Beiträge:

Succès exceptionnel

Paul Linke (Q 1) erhält den 1. Preis der Deutsch-Französischen Gesellschaft als bester Französisch-Schüler 2017 in Frankfurt und Umgebung

auszeichnung paul linkeDie Journée franco-allemande am Goethe-Gymnasium wurde mit einem außergewöhnlichen Highlight im Frankfurter Römer fortgesetzt: Paul Linke, Schüler der Q 1, wurde am Jahrestag des Elysée-Vertrages von der Deutsch-Französischen Gesellschaft als bester Französisch-Schüler ausgezeichnet. Zur Feierstunde im Kaisersaal waren ebenso Schulleiter Klaus Holl und die Vorsitzende der Fachschaft Französisch Martina Limp eingeladen.

Der sehr attraktive Schülerwettbewerb richtet sich an die Jahrgänge E und Q 1 der Oberstufe und erwartet von den Bewerbern eine zehnseitige schriftliche Ausarbeitung zum Themenbereich „A la découverte culturelle de la France" (eine persönliche Annäherung an die französische Kultur) sowie von den fünf Finalisten eine Präsentation mit anschließendem Prüfungsgespräch – selbstverständlich alles in französischer Sprache. Paul Linke verfasste eine Arbeit zu „François ou la francophilie", in der er seine Begegnung mit Candide und seine Verbundenheit zu Frankreich beschreibt. Die Jury lobte insbesondere seine großartige Präsentation, sein souveränes, humorvolles Auftreten und seine Sprachgewandtheit.

Weiterlesen...

Petit Papa Noël...

petit papa noel... und noch einige andere französische Weihnachtslieder erklangen auf dem Bensheimer Weihnachtsmarkt. Vor dem Stand des Freundeskreises Bensheim-Beaune fanden sich am 10.12.16 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a des Goethe-Gymnasiums mit ihrer Französisch-Lehrerin Frau Heitkämper ein. Sie brachten französische Weihnachtslieder zu Gehör und wurden dabei von Carolin Dreizler mit der Trompete unterstützt. Alle waren mit Spaß bei der Sache und wurden schließlich mit kräftigem Applaus und leckerem Punsch des Freundeskreises belohnt.

 

 

Übergabe der DELF-Zertifikate

DELF 2016Am Freitag, den 18.11. um 13.00 Uhr war die Freude groß: Endlich konnten die so erfolgreichen und lang ersehnten DELF-Zertifikate an die 30 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 ausgegeben werden, die im Frühjahr 2016 an der französischen Sprachprüfung teilgenommen hatten.

Eine legendäre Prüfungsrunde, denn zwei unserer Kandidatinnen, Chiara Lang und Katharina Volk, schlossen mit dem Traumergebnis von 100 % ab und wurden im Mai in Wiesbaden als beste Französisch-Schülerinnen Hessens (Niveau A2) geehrt. Félicitations an alle DelferInnen! (Tina Limp)

 

Französischer Theaterabend am Goethe

« Le Dieu du carnage » – Der Gott des Gemetzels

dieu du carnage (1)Freunde des französischen Theaters kamen hier voll auf ihre Kosten: Das Heidelberger „Théâtre de la petite boîte" spielte auf der Bühne des Goethe-Gymnasiums mit „Dieu du carnage" von Yasmina Reza eines der bekanntesten Theaterstücke der Gegenwart, und das in Originalsprache.

Zwei Ehepaare treffen sich, um den Streit zwischen ihren Söhnen zu regeln, bei dem einer vom anderen verletzt wurde. Anfangs noch sehr wohlwollend und entgegenkommend, wollen sie gemeinsam ein Beispiel für Höflichkeit, Toleranz und zivilisierten Umgang miteinander geben. Doch die Situation entgleist nach und nach, bis alle ihre Masken fallen lassen und sich gegenseitig zerfleischen.

Weiterlesen...

Exzellente Leistungen in Französisch

DELF Ehrung 2016Mit großem Erfolg haben 32 Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums im Frühjahr 2016 die Zertifikatsprüfung für das französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Études en Langue Française) bestanden. Hessenweit hatten 4239 Schüler die DELF-Prüfung abgelegt und sich durch den Erwerb des offiziell und international anerkannten Diploms viele Wege für die Zukunft eröffnet.

Groß war die Freude, als das Hessische Kultusministerium verkündete, dass zwei Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Bensheim, Chiara Lang (9a) und Katharina Volk (9f), zu den besten Kandidatinnen des Prüfungsdurchlaufs in Hessen gehören. Ihnen wurde das Traumergebnis von 100 % der zu erreichenden Punktzahl attestiert.

Weiterlesen...