Hochkarätiges Kammerkonzert

Kammerkonzert 2017 (55 von 64)-rZahlreiche schon fortgeschrittene  Instrumentalsolisten unserer Schule gaben in der gut besuchten Mensa eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens.

Überrascht war man über die durchweg technisch sauberen und musikalisch sehr lebendigen Vorträge auf unterschiedlichen Instrumenten. So erklangen Trompete, Posaune, Flöten, Harfe, Cello und Violinen. Während die Pianisten mit Solobeiträgen glänzten, zeigten ein Flötentrio, ein Schlagzeugensemble und ein schon sehr fortgeschrittenes Streichquartett,  wie gemeinsames  Musizieren und aufeinander Hören zu einem begeisternden Musikerlebnis werden kann.

Den krönenden Abschluss bildete ein Gemeinschaftswerk der Chöre der Klassen 5/6/7 und GK Q2  sowie des Orchesters unter der Leitung von Tina Behet. Sie sangen  zwei Lieder aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Matthieu“. Ein voller, schöner Chorklang erfüllte die Mensa und entließ ein begeistertes  Publikum mit einer Zugabe von „Vois sur ton chemin“.

Unter den Mitwirkenden waren auch Preisträger des Wettbewerbs  „Jugend musiziert“. So erspielte sich Timann Trost einen 2. Preis und das Flötentrio Amelie Banasek, Lorena Hanser und Jana Pätzelt einen 1. Preis beim Regionalwettbewerb in Darmstadt.  Mia Oeter wurde mit einem 2. Preis für ihr bemerkenswertes Spiel beim Landeswettbewerb ausgezeichnet. An dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch für diese großartigen Leistungen.

Kammerkonzert 2017 (19 von 64)-rKammerkonzert 2017 (25 von 64)-rKammerkonzert 2017 (40 von 64)-rKammerkonzert 2017 (49 von 64)-rKammerkonzert 2017 (55 von 64)-rKammerkonzert 2017 (62 von 64)-r