Spanisch

¡Viva España! Die Welt wird kleiner – Spanisch wird größer!

Spanisch ist eine moderne Weltsprache, die sich einer immer größer werdenden Popularität erfreut. In mehr als 20 Ländern der Erde wird Spanisch als Erst- beziehungsweise als Zweitsprache gesprochen. Am Goethe-Gymnasium haben die Schüler die Möglichkeit, Spanisch als zweite oder als dritte Fremdsprache zu erlernen.

Wahlmöglichkeiten:

  • Spanisch als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 (4-stündig) oder
  • Spanisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 9 (3-stündig)
  • Spanisch als zweite oder dritte Fremdsprache ab der Einführungsphase (=Sekundarstufe II, 4-stündig)

FachlehrerInnen:

Gustav Baensch, Miranda Elbert, Nicole Forster, Eva Jaecks, Annette Kauderer, Cecilia Kecskeméthy, Eva Klinter,

Nathalie Kuhmann, Janina Reuter, Sonja Sieling, Julia Weis

LiV: Pelin Ekiz, Marlene Kraiker, David Weinfortner

       

spanisch fachschaft 2016

Inhaltlich stehen in der Sekundarstufe I folgende Themen im Mittelpunkt:

Jahrgang 6   Begegnungen mit spanischsprechenden Jugendlichen und Austausch über Familie, Freunde und  unterschiedliche Tagesabläufe
     
Jahrgang 7   Einblicke in Freizeitaktivitäten, Sport und Musik, aber auch in die spanische Geschichte als Wahrnehmung unterschiedlicher Kulturen und das Kennenlernen ausgewählter Regionen Spaniens sowie eines lateinamerikanischen Landes
     
Jahrgang 8   Aspekte des Lebens in Spanien und in Lateinamerika in der Stadt und auf dem Land, hispanische und indianische Realitäten
     
Jahrgang 9   Spanien früher und heute, die Rolle Spaniens in der Europäischen Union, Emigration und Tourismus sowie die heutige soziokulturelle Situation in einem lateinamerikanischen Land

 

In der Sekundarstufe II werden nachfolgende Themen behandelt:

E1/2-Phase   Leben in Spanien und Lateinamerika: Kommunikation, Zukunftsperspektiven, Traditionen und Bräuche
      
Q1/2-Phase   Regionalismus in Spanien und autonome Regionen, Migration, Spanien zwischen Diktatur und Demokratie, die Rolle des Individuums in der Gesellschaft;
Schwerpunktland Chile
     
Q3/4-Phase   veränderte Familienstrukturen und Rollenbilder in der spanischsprachigen Welt, Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Problemen in unterschiedlichen Ländern, solidarisches Handeln

Ausführlichere Informationen zu den Lehrplänen finden Sie hier.

Besonderheiten:

  • Alle Sprachen, die am Goethe-Gymnasium unterrichtet werden, binden das europäische Sprachenportfolio mit ein. Dabei dokumentieren die Schüler in regelmäßigen Abständen ihren Entwicklungsstand in der jeweiligen Sprache. Weitere Informationen zu dem europäischen Sprachenportfolio finden Sie hier.
  • Der Spanischunterricht ist mit dem in der Schule angebotenen Methodenlernen verknüpft. Dieses unterstützt die Schüler von der fünften Klasse bis zur E-Phase bei der Entwicklung ihrer Organisation sowie ihren sozialen und methodischen Kompetenzen.
  • Das Goethe-Gymnasium pflegt den Kontakt zu mehreren Partnerschulen in Spanien. Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, im 9. Schuljahr an einem Austausch mit diesen Schulen teilzunehmen. Sie befinden sich in Vilassar de Mar (Katalonien), Castellón (Valencia) und Mérida (Extremadura).

 

Weitere Angebote:

  • Vorbereitung auf das Sprachzertifikat „Dele"

Interessierte Schülerinnen und Schüler können an einem Vorbereitungskurs für das international anerkannte „Diploma de Español como Lengua Extranjera“ (DELE) auf verschiedenen Niveaustufen teilnehmen.Ansprechpartnerin: Frau Kecskeméthy

  • Ausleihmöglichkeit von diversen Lektüren, z.B. die Spanischzeitschriften Ecos und Revista de la Prensa in der Bibliothek

  • Hilfsangebote für Schüler, die Fragen rund um das Fach Spanisch haben

Einmal pro Woche wird eine von einem Fachlehrer/Fachlehrerin betreute “Frag-den-Lehrer-Stunde“ angeboten. Hier haben alle Schüler die Möglichkeit, Fragen zu dem Fach Spanisch zu stellen.Im Rahmen des Ganztagsangebots des Goethe-Gymnasiums bietet die Schule auch eine Hausaufgabenhilfe/ Förderunterricht im Fach Spanisch an.Linksammlung zu interessanten und hilfreichen Internetseiten zum Üben

 

Weitere Beiträge:

Deutsche Pünktlichkeit trifft auf spanische Gelassenheit – ein interkulturelles Miteinander

spanisch austausch1Im Sinne einer Europaschule realisieren jedes Jahr alle 9. Klassen einen Schüleraustausch mit einer der vielen Partnerschulen des Goethe-Gymnasiums, um dabei Land und Leute sowie die jeweils andere Schule kennenzulernen. Die Schüler der 9e, welche allesamt Spanisch als zweite Fremdsprache seit der 6. Klasse lernen, bekamen dieses Jahr die Gelegenheit, an einem Austausch mit der Gastschule INS VILATZARA in Vilassar de Mar, nahe Barcelona, teilzunehmen.

Bereits im Anschluss an die Osterferien waren die Schüler nach Vilassar in Katalonien gereist und verbrachten dort eine erlebnisreiche Woche geprägt von katalanischer Kultur, spanischem Schulalltag und sportlichen Aktivitäten. Hierbei zeichneten sich die spanischen Gastgeber durch eine große Herzlichkeit, Offenheit und ihr spanisches Temperament aus. So war der ein oder andere Schüler sehr erstaunt darüber, dass die Ankunft der Deutschen in der spanischen Schule mit einer Größe von etwa 1000 Schülern für großes Aufsehen im Pausenhof sorgte und sie von allen Seiten begutachtet wurden.

Weiterlesen...

Buchgutscheine für Bergsträßer Schüler

Spanisch gewinnt an Bedeutung

Bergstraße. Die Bedeutung von Spanisch als schulische Fremdsprache wächst beständig - immer mehr weiterführende Schulen in Hessen bieten das Fach auch als Abiturfach an, die Zahl der Absolventen wird immer größer.

Der Deutsche Spanischlehrerverband (DSV) schrieb in diesem Jahr zum ersten Mal einen Preis für herausragende Leistungen im Fach Spanisch aus. Der DSV erwartet, dass die Preise Schulen, Lehrer und Lernende weiter in ihrem Bemühen motivieren werden, die spanische Sprache in hoher Qualität an den hessischen Schulen zu unterrichten und zu lernen.

Weiterlesen...

Schüleraustausch mit Vilassar de Mar

Gut gelaunte Gäste aus Spanien

spanisch austauschBensheim. Ganz im Zeichen der europäischen Freundschaft und Verständigung steht das Schuljahr der neunten Klassen des Goethe-Gymnasiums. Im Sinne einer Europaschule finden jährlich mehrere Schüleraustausche statt, bei denen die 14 bis 15-jährigen Schüler sich gegenseitig jeweils eine Woche besuchen und dabei Land und Leute - und natürlich die jeweils andere Schule - kennenlernen. Zurzeit bestehen aktive Beziehungen zu Polen, Frankreich, Schweden, den USA und Spanien.

Da die Schüler der Klasse 9d Spanisch als zweite Fremdsprache erlernen, war der Wunsch groß, den Austausch mit Spanien durchzuführen. Anfang Februar waren Schüler aus Villassar de Mare, nahe Barcelona, zu Besuch in Bensheim.

Weiterlesen...

Videosprachkurs Spanisch

Tagesgruss

  

Sich vorstellen

 

Uhrzeit

 

Nach dem Preis fragen

 

Essen und Trinken

 

Etwas gefällt Dir oder gefällt Dir nicht

 

Nach dem Befinden fragen

 

Flirten

 

Nach dem Weg fragen

 

Zahlen von 1 bis 20