Sprachen, Musik und Kunst

 

Beiträge:

Deutsche Pünktlichkeit trifft auf spanische Gelassenheit – ein interkulturelles Miteinander

spanisch austausch1Im Sinne einer Europaschule realisieren jedes Jahr alle 9. Klassen einen Schüleraustausch mit einer der vielen Partnerschulen des Goethe-Gymnasiums, um dabei Land und Leute sowie die jeweils andere Schule kennenzulernen. Die Schüler der 9e, welche allesamt Spanisch als zweite Fremdsprache seit der 6. Klasse lernen, bekamen dieses Jahr die Gelegenheit, an einem Austausch mit der Gastschule INS VILATZARA in Vilassar de Mar, nahe Barcelona, teilzunehmen.

Bereits im Anschluss an die Osterferien waren die Schüler nach Vilassar in Katalonien gereist und verbrachten dort eine erlebnisreiche Woche geprägt von katalanischer Kultur, spanischem Schulalltag und sportlichen Aktivitäten. Hierbei zeichneten sich die spanischen Gastgeber durch eine große Herzlichkeit, Offenheit und ihr spanisches Temperament aus. So war der ein oder andere Schüler sehr erstaunt darüber, dass die Ankunft der Deutschen in der spanischen Schule mit einer Größe von etwa 1000 Schülern für großes Aufsehen im Pausenhof sorgte und sie von allen Seiten begutachtet wurden.

Weiterlesen...

Exzellente Leistungen in Französisch

DELF Ehrung 2016Mit großem Erfolg haben 32 Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums im Frühjahr 2016 die Zertifikatsprüfung für das französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Études en Langue Française) bestanden. Hessenweit hatten 4239 Schüler die DELF-Prüfung abgelegt und sich durch den Erwerb des offiziell und international anerkannten Diploms viele Wege für die Zukunft eröffnet.

Groß war die Freude, als das Hessische Kultusministerium verkündete, dass zwei Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums Bensheim, Chiara Lang (9a) und Katharina Volk (9f), zu den besten Kandidatinnen des Prüfungsdurchlaufs in Hessen gehören. Ihnen wurde das Traumergebnis von 100 % der zu erreichenden Punktzahl attestiert.

Weiterlesen...

White Horse Theatre gastierte am Goethe-Gymnasium

Romeo and Juliet2Romeo and Juliet1Auch in diesem Jahr waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und Q2 wieder begeistert von den Aufführungen des White Horse Theatre. Die vier Schauspieler und Schauspielerinnen des englischsprachigen Tourneetheaters boten für die Unterstufe das witzige Stück "The Slug in the Shoe" dar. Die Möglichkeit, im Anschluss an die Aufführung mit den Schauspielern über das Stück zu sprechen, wurde von den Kindern eifrig genutzt. Der Shakespeare-Klassiker "Romeo and Juliet", den die Oberstufenschüler der Leistungskurse als Pflichtlektüre bereits kannten, bewegte die Zuschauer sehr: Die leidenschaftliche Darstellung bewirkte einige Gänsehaut- Momente...

von Magnus Keller, Q2

 

„Ihr seid so peinlich!"

Eine Eigenproduktion der TheaterAG der 6. Klassen unter der Leitung von Simone Vondung

Ihr seid so peinlich (3)Am Do, 16.06.16 präsentierten Schülerinnen und Schüler der Theater AG der 6. Klassen mit einer fabelhaften Leistung ihr selbstgeschriebenes Stück. Ein ganzes Schuljahr hatten sie darauf verwendet, die Handlung und die Figuren liebevoll zu entwerfen und mit (selbst-)ironischem Blick auszuarbeiten. Die temperamentvollen Figuren und die Bühnenpräsenz der 15 Darstellerinnen und Darsteller überzeugte das Publikum, das begeistert applaudierte.

Ihr seid so peinlich (1)Ihr seid so peinlich (2)Das sehr unterhaltsame und lustige Stück ist nochmal bei den Schultheatertagen am Mo, 27.06., 10.45 Uhr im Parktheater in Bensheim zu sehen.

Handlung: Die Klasse 6c ist eine „Chaos-Klasse". Nun fahren sie auch noch auf Klassenfahrt. Nicht nur, dass ihre Lehrerin etwas merkwürdig ist, nein, die Schüler sind auch ganz schön speziell... und dann mischen sich auch noch die Eltern ein ...

Dauer: ca. 45 Minuten; geeignet für Klassen 4 - 6

 

Bücherflohmarkt anlässlich des Welttags des Buches

Welttag des Buches 2016 Buecherflohmarkt 1Welttag des Buches 2016 Buecherflohmarkt 2Anlässlich des Welttags des Buches führt das Goethe-Gymnasium am Freitag, dem 22.04.2016 von 16.00 bis 18.00 Uhr, einen Bücherflohmarkt auf dem Pausenhof durch. Vornehmlich die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 werden an diesem Nachmittag Bücher, die sie bereits gelesen haben und/oder denen sie mittlerweile entwachsen sind, verkaufen. Eltern und Lehrer werden ebenfalls mit einem Stand vertreten sein.

Zum Stöbern herzlich eingeladen sind nicht nur alle Leseratten und Bücherwürmer, die neues Futter brauchen, sondern auch diejenigen, die Ideen für eine neue Lektüre sammeln wollen oder auf der Suche nach einem Geschenk für sich und andere sind. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.