Sprachen, Musik und Kunst

 

Beiträge:

Succès exceptionnel

Paul Linke (Q 1) erhält den 1. Preis der Deutsch-Französischen Gesellschaft als bester Französisch-Schüler 2017 in Frankfurt und Umgebung

auszeichnung paul linkeDie Journée franco-allemande am Goethe-Gymnasium wurde mit einem außergewöhnlichen Highlight im Frankfurter Römer fortgesetzt: Paul Linke, Schüler der Q 1, wurde am Jahrestag des Elysée-Vertrages von der Deutsch-Französischen Gesellschaft als bester Französisch-Schüler ausgezeichnet. Zur Feierstunde im Kaisersaal waren ebenso Schulleiter Klaus Holl und die Vorsitzende der Fachschaft Französisch Martina Limp eingeladen.

Der sehr attraktive Schülerwettbewerb richtet sich an die Jahrgänge E und Q 1 der Oberstufe und erwartet von den Bewerbern eine zehnseitige schriftliche Ausarbeitung zum Themenbereich „A la découverte culturelle de la France" (eine persönliche Annäherung an die französische Kultur) sowie von den fünf Finalisten eine Präsentation mit anschließendem Prüfungsgespräch – selbstverständlich alles in französischer Sprache. Paul Linke verfasste eine Arbeit zu „François ou la francophilie", in der er seine Begegnung mit Candide und seine Verbundenheit zu Frankreich beschreibt. Die Jury lobte insbesondere seine großartige Präsentation, sein souveränes, humorvolles Auftreten und seine Sprachgewandtheit.

Weiterlesen...

Klasse 6d auf dem Weihnachtsmarkt in Bensheim

weihnachtsmarkt 6d 2016 (2)Einen erfolgreichen, musikalischen Auftritt mit Musikinstrumenten und traditionellen englischen Adventsliedern auf dem Weihnachtsmarkt in Bensheim hatte die Klasse 6d am Freitag, den 16.12.2016, am Stand des Freundeskreises Amersham-Bensheim. Die von den Schülerinnen und Schülern kunstvoll gebastelten Sterne wurden binnen kürzester Zeit verkauft. Der Erlös kommt den SOS Kinderdörfern zugute. Die Klassenlehrerin Anja Bockrath wurde vom Musiklehrer Jürgen Rutz sowie Frau Spranger-Delp tatkräftig unterstützt. Die zahlreichen Zuhörer, unter denen sich Freunde, Verwandte und Bekannte befanden, verlebten einen fröhlichen Abend.

Petit Papa Noël...

petit papa noel... und noch einige andere französische Weihnachtslieder erklangen auf dem Bensheimer Weihnachtsmarkt. Vor dem Stand des Freundeskreises Bensheim-Beaune fanden sich am 10.12.16 Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a des Goethe-Gymnasiums mit ihrer Französisch-Lehrerin Frau Heitkämper ein. Sie brachten französische Weihnachtslieder zu Gehör und wurden dabei von Carolin Dreizler mit der Trompete unterstützt. Alle waren mit Spaß bei der Sache und wurden schließlich mit kräftigem Applaus und leckerem Punsch des Freundeskreises belohnt.

 

 

Übergabe der DELF-Zertifikate

DELF 2016Am Freitag, den 18.11. um 13.00 Uhr war die Freude groß: Endlich konnten die so erfolgreichen und lang ersehnten DELF-Zertifikate an die 30 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 9 ausgegeben werden, die im Frühjahr 2016 an der französischen Sprachprüfung teilgenommen hatten.

Eine legendäre Prüfungsrunde, denn zwei unserer Kandidatinnen, Chiara Lang und Katharina Volk, schlossen mit dem Traumergebnis von 100 % ab und wurden im Mai in Wiesbaden als beste Französisch-Schülerinnen Hessens (Niveau A2) geehrt. Félicitations an alle DelferInnen! (Tina Limp)

 

Französischer Theaterabend am Goethe

« Le Dieu du carnage » – Der Gott des Gemetzels

dieu du carnage (1)Freunde des französischen Theaters kamen hier voll auf ihre Kosten: Das Heidelberger „Théâtre de la petite boîte" spielte auf der Bühne des Goethe-Gymnasiums mit „Dieu du carnage" von Yasmina Reza eines der bekanntesten Theaterstücke der Gegenwart, und das in Originalsprache.

Zwei Ehepaare treffen sich, um den Streit zwischen ihren Söhnen zu regeln, bei dem einer vom anderen verletzt wurde. Anfangs noch sehr wohlwollend und entgegenkommend, wollen sie gemeinsam ein Beispiel für Höflichkeit, Toleranz und zivilisierten Umgang miteinander geben. Doch die Situation entgleist nach und nach, bis alle ihre Masken fallen lassen und sich gegenseitig zerfleischen.

Weiterlesen...