Startseite

Elterninformationen zu Corona

03.04.2020

 

Liebe Eltern,

anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern trotz der irritierenden Nachrichten um uns herum erholsame Osterferien. Ich hoffe, dass Sie sich vor Ansteckungen schützen können. Achten Sie vor allem auf sich und Ihre Angehörigen, wenn es um die Risikogruppe geht.

Falls Sie trotz aller Vorsicht angesteckt werden wünsche ich Ihnen einen harmlosen Verlauf, wie er ja wohl für die misten Infizierten vorhergesagt wird.

Ich hoffe hoffen, dass wir alles möglichst gesundheitlich und wirtschaftlich unbeschadet überstehen.

Im Goethe-Gymnasium sind wir, die Schulleitung täglich für Sie über Mail erreichbar, wenn Sie eine Frage, eine Anregung oder ein Problem haben, bei dem wir Ihnen helfen können.

Ich werde mich ansonsten bei Ihnen während der Osterferien nur dann melden, wenn es neue Informationen zum Weitergang des Unterrichts gibt.

Aktuelle Informationen erhalten Sie stets auch über die Seite des Hessischen Kultusministeriums

Weiterbetrieb des Unterrichts

Wir alle hoffen, dass es nach den Osterferien wieder einen Einstieg in den regulären Unterricht geben kann und wir Ihren Kinder wieder persönlich begegnen können. Auch wir Lehrer vermissen unsere Schülerinnen und Schüler sowie die gemeinsame Arbeit am Goethe-Gymnasium.

Wir bereiten selbstverständlich auch einen Plan B vor, so dass wir auch bei einer weiteren Schulschließung unseren Online-Unterricht fortsetzen können.

Aufgrund der Erfahrungen der letzten drei Wochen und  Ihrer zahlreichen Rückmeldungen werden wir einiges neu strukturieren, vereinheitlichen und transparenter gestalten.

So haben wir z.B. entschieden, dass wir in den Klassen 5 bis 9 alle Aufgaben ausschließlich über Teams einstellen werden und auch die Aufgabenformate der Situation anpassen.

In den Ferien arbeiten wir verstärkt an der technischen Umsetzung, der Weiterbildung und der Erstellung von "Gebrauchsanweisungen" für unser Kollegium.

Wir werden Sie dann über unsere konkreten Verabredungen nach den Osterferien informieren, falls dies erforderlich sein sollte. 

Bei aller Sorge über ausgefallenen Unterricht und nicht bewältigten Stoff bitte ich Sie, die Sache ganz entspannt zu sehen. Niemand wird  Ihre Kindern bei Wiederbeginn des Unterrichts in Leistungskontrollen und Tests sofort überprüfen. Wir werden in aller Ruhe gemeinsam das festigen, was im Online-Unterricht mehr oder weniger gut gelernt wurde und zu verträglichen Lösungen kommen. Da wir für den Rest des Schuljahres alle außerunterrichtlichen Unternehmungen abgesagt haben, bleibt uns dafür genügend Zeit - und wenn es anders kommt, werden wir auch dafür einen Weg finden, der niemanden überfordert.

Notbetreuung

Für die Notbetreuung ist die Schule in den kommenden 16 Tagen gut aufgestellt, da an jedem Tag einige Kolleginnen und Kollegen die notwendige Betreuung von angemeldeten Kindern übernehmen können. Bitte melden Sie mir möglichst umgehend einen Bedarf für eine Ausnahmebetreuung am Wochenende oder in den Osterferien (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

HR-Interview mit dem Kultusminister

In einem Interview mit dem HR hat sich Kultusminister Lorz zu einigen Fragen geäußert, die Sie und uns bewegen. Ich habe mich sehr über seine Aussagen gefreut, die mir aus der Seele sprechen: "Machen Sie sich bitte keinen Kopf, wenn das Kind am Ende nicht alle Aufgaben perfekt gelöst hat oder den ganzen Stoff, der gekommen ist, in sich aufgenommen hat. Das holen wir in der Schule schon wieder rein."

 5 Fragen an den hessischen Kultusminister Alexander Lorz:

https://www.hr3.de/themen/kultusminister-lorz-ueber-schulschliessungen-und-abi-trotz-corona,lorz-abitur-corona-schulschliessung-100.html

Ohne Punkt und Komma

"Ihr Kind schreibt gerne Geschichten oder Gedichte – und hat bedingt durch die Corona-Krise viel Freizeit? Hessens Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) hat Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren dazu aufgerufen, beim landesweiten Schreibwettbewerb "Ohne Punkt und Komma" mitzumachen. Jugendliche könnten so ihrem Frust, ihren Sorgen und ihren Einschränkungen durch aktuelle Situation ein Ventil geben, wie Dorn schreibt.

Eingereicht werden könnten Geschichten oder Gedichte, ein vorgegebenes Thema gebe es nicht. Die Texte würden nach den Ideen bewerten werden - nicht nach Rechtschreib- und Grammatikfehlern, heißt es in der Mitteilung der Ministerin. Der Einsendeschluss ist am 6. Juli. Schülerinnen und Schüler könnten alleine oder als Schulklasse an dem Wettbewerb teilnehmen. Die besten Schreiberlinge erhalten Geldpreise, für die beste hessische Schulklasse gebe es einen Sonderpreis."

Link zum Wettbewerb: http://www.ohnepunktundkomma.net/startseite/

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter


 
 

2.4.2020

 

Liebe Eltern,

anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Abitur

Geschafft! Wir alle sind außerordentlich froh, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit hatten, alle ihre schriftlichen Abiturprüfungen ohne Verzug abzulegen. An allen Prüfungstagen herrschte eine konzentrierte entspannte Atmosphäre, was hautsächlich an den Prüflingen selbst lag, die die besonderen Umstände äußerlich gelassen ertrugen. Alle mussten dreimal in diesen Tagen vor dem Schulgebäude in gebührendem Abstand anstehen und durften erst nach der Befragung zu ihrem Gesundheitszustand durch die Eingangsschleusen eintreten.

Nun sind diese besonderen Prüfungstage Geschichte und ich bin sehr froh, dass unser Kultusministerium an den festgesetzten Terminen festgehalten hat.

Nun werden die mündlichen Prüfungen vorbereitet. Die Aufgabenstellungen für die Präsentationsprüfungen wurden so modifiziert, dass sie auch vom Homeoffice aus zu bewältigen sind, und auch die Regelungen für die sportpraktischen Prüfungen und die mündlichen Prüfungen wurden den herrschenden Bedingungen angepasst.

Notbetreuung

Bitte melden Sie mir möglichst umgehend einen Bedarf für eine Ausnahmebetreuung am Wochenende oder in den Osterferien (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

1.04.2020

 

Liebe Eltern,

anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Ich möchte mich bei allen Eltern für die überaus wertschätzenden Mails, positive Rückmeldungen und konstruktive Verbesserungsvorschläge bedanken. Ich habe den Eindruck, dass wir trotz der gegenwärtigen Beschränkungen einen intensiven Austausch aufrechterhalten konnten, der für uns alle gerade jetzt sehr wichtig ist.

Abitur

Heute war unser vorletzter Tag der schriftlichen Abiturprüfungen mit den Grundkursen in Geschichte, PoWi, Ethik und Erdkunde. Morgen wird es bei den Prüfungen im Leistungskurs und im Grundkurs Biologie noch einmal einen größeren Andrang geben, so dass der Einlass wieder über unsere beiden Schleusen in der Pausenhalle erfolgt.

Ich hoffe, dass auch morgen alle Prüflinge gesund und munter ihre Aufgaben angehen können und freue mich, alle in gewohnter Form begrüßen zu dürfen.

Für die Zeit nach meiner Tätigkeit als Schulleiter habe ich mich bei der Fraport als  Mitarbeiter bei der Sicherheitskontrolle beworben,

Instrumentalunterricht

An die Eltern der Teilnehmer*Innen am Instrumental-Unterricht

In Absprache mit dem Förderverein haben wir entschieden, wegen des momentan entfallenden Unterrichts auf das Einziehen der Beiträge für das II.Quartal 2020 zunächst zu verzichten.

Über das weitere Vorgehen werden wir Sie unterrichten, sobald wir über die kommende Entwicklung Klarheit haben.

Trotzdem möchte ich Ihre Kinder ermuntern, mit den von mir versandten Playbacks für die Bläser zu Hause zu musizieren, oder vielleicht ein Video aufzunehmen, damit der Alltag in dieser schwierigen Zeit etwas kreativer gestaltet werden kann.

Viele herzliche Grüße

Dieter Kordes

Notbetreuung

Bitte melden Sie mir möglichst umgehend einen Bedarf für eine Ausnahmebetreuung am Wochenende oder in den Osterferien (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Anmeldeformular

 

31.03.2020

Liebe Eltern,

anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Abitur

Heute gingen die Abiturprüfungen mit den schriftlichen Prüfungen im Leistungskurs und im Grundkurs Chemie ohne besondere Vorkommnisse weiter.

Leider müssen die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation auf eine gemeinsame Feier am Ende der schriftlichen Prüfungen verzichten. Hierzu sende ich Ihnen einen gemeinsamen Flyer des Hessischen Kultusministers, der Polizei in Hessen sowie der Landesschülervertretung zum Thema "Bleibt gesund! Verzichtet auf Abifeiern!" Bitte geben Sie diesen Flyer an die betreffenden Personen weiter.

Wir können diese Feiern sehr entspannt und ausgelassen nachholen, sobald die Situation sich wieder beruhigt hat.

Notbetreuung

Bitte melden Sie mir möglichst umgehend einen Bedarf für eine Ausnahmebetreuung am Wochenende oder in den Osterferien (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).:  Anmeldeformular

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

30.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Uns alle bewegt zurzeit die Frage, wie es nach den Osterferien weitergehen wird. Wann können wir wieder mit dem "normalen" Unterricht beginnen, wann sehen wir unsre Schülerinnen und Schüler wieder, wann begegnen wir uns wieder live und nicht nur virtuell?

Leider können wir hierüber nur spekulieren, so dass wir uns intern mit unterschiedlichen Szenarien beschäftigen, um auf unterschiedliche Vorgaben besser vorbereitet zu sein.

Mein Kollegium und ich bedanken uns für viele hilfreiche Hinweise und Rückmeldungen. Wir lassen diese selbstverständlich in unsere Pläne einfließen und bemühen uns darum, möglichst vielen Bedürfnissen gerecht zu werden.

Finanzielle Entschädigungen

Heute erhielten wir die Rückmeldung, dass die ersten eigereichten Anträge auf Erstattung der Stornokosten bearbeitet wurden. Ich hoffe, dass dies bald zu Rückzahlungen führen wird, die Ihnen dann unverzüglich zur Verfügung gestellt werden.

Abitur

Heute gingen die Abiturprüfungen mit den schriftlichen Prüfungen im Grundkurs Deutsch in die letzte Woche. Alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler waren anwesend und bewältigten ihre Aufgaben ohne besondere Vorkommnisse. Ich habe den Eindruck, dass alle Beteiligten froh sind, die Abiturarbeiten schreiben und damit ein Stück Normalität erfahren zu können.

Notbetreuung

Ab dem 4. April 2020 bis zum 19. April 2020 steht eine erweiterte Notbetreuung  auch samstags und sonntags sowie an den Feiertagen zur Verfügung.

Die erweiterte Notbetreuung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen ist beschränkt auf die Personengruppen der Kranken- und Gesundheitsversorgung sowie der Rettungsdienste (s. anliegendes Antragsformular). Als weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notbetreuung an Wochenenden und den Feiertagen müssen folgende Kriterien erfüllt sein: 

•     Alleinerziehend oder

•     der andere Elternteil ist ebenfalls in einem der (weiteren) Schlüsselberufe der 2. Corona-Bekämpfungsverordnung tätig und zeitgleich im Einsatz, d. h. die Kinderbetreuung kann innerhalb des unmittelbar familiären Kontextes nicht sichergestellt werden.

•     Die Kinder müssen die Infektionsschutzkriterien gem. Antragsformular erfüllen.

Bitte melden Sie den Bedarf an der Ausnahmebetreuung möglichst früh,  spätestens zwei Tage vor der beabsichtigten Inanspruchnahme verbindlich bei mir an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) , damit wir die entsprechenden Vorbereitungen treffen können: Anmeldeformular

 

27.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Wir haben nun die zweite Woche der Schulschließungen hinter uns gebracht und ich hoffe, dass sich einige Abläufe besser eingespielt haben. Wir sind sehr zufrieden, dass wir die schriftlichen Abiturprüfungen so organisieren konnten, dass sie ohne Gefährdung von Prüflingen und Aufsichten durchgeführt werden konnten. Am Montag starten wir mit den Prüfungen im Grundkurs Deutsch die letzte Prüfungswoche.

Auch wenn uns alle die derzeitigen Bedingungen vor ungewohnte Herausforderungen stellen, bin ich froh, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Elternhaus, Schülerinnen und Schülern und Schule klappt. Ich freue mich über Ihre Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge und Tipps.

Auf der anderen Seite würde ich es sehr begrüßen, wenn wir möglichst bald wieder zu den normalen Arbeitsbedingungen zurückkommen  und den Unterricht wieder gemeinsam live erleben könnten.

Ich hoffe, dass diese Zeiten für Sie und Ihre Familie möglichst glimpflich verlaufen.

Ich wünsche ihnen ein gesundes und friedliches Wochenende.

Finanzielle Entschädigungen

Das Hessische Kultusministerium hat angekündigt, alle Stornokosten für Klassen-, Studien- und Austauschfahrten (Kosten für Beförderung, Beherbergung usw.) zu übernehmen. Wir haben nun die entsprechenden Antragsformulare erhalten und reichen alle entstandenen Kosten für die Fahrten ein, für die wir bereits eine Stornorechnung erhalten haben. Sobald wir eine Rückmeldung zu unseren Anträgen erhalten haben, informieren wir Sie und starten die Rücküberweisung der Zahlungen, die Sie getätigt haben. Angesichts der zahlreichen Anträge wird das nicht so schnell über die Bühne gehen, doch sollte es Sie beruhigen, dass Sie nicht als Familien diese Kosten tragen müssen. 

Abitur

Die Schülerinnen und Schüler, die am Montag ihre Arbeiten im Grundkurs Deutsch schreiben, betreten das Schulgebäude bitte über den Haupteingang.

Beratungsangebot (UBUS)

Bitte beachten Sie das Angebot zur Beratung durch unseren Kollegen Herrn Hillebrecht, das im Anhang näher erläutert wird.

Beratungsangebot (Telefonseelsorge)

Bitte beachten Sie das Angebot zur Telefonseelsorge durch unsere Kollegin Frau Keller, das im Anhang näher erläutert wird.

Beratungsangebot (BiS)

Aufgrund des ausgesetzten Schulbetriebes und des weitgehenden Kontaktverbotes kann derzeit keine BIS-Sprechstunde stattfinden. Auch in der Beratungsstelle finden derzeit keine persönlichen Beratungsgespräche statt.

Nichtsdestotrotz bleibt das Beratungsangebot bestehen. BiS ist weiterhin  per Mail und per Telefon erreichbar.

Bitte nutzen Sie die Telefonnummer 06251-84600 , wo ggf. auch eine Nachricht hinterlassen werden kann, falls das Sekretariat nicht besetzt ist.

Mails bitte  an  (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) sowie an

 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) senden. Damit ist sichergestellt, dass die Beratungsanfrage definitiv jemanden erreicht. 

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

26.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Sollten Sie heute vergeblich versucht haben, die Schule zu erreichen: wir hatten zwischen kurz vor 11 bis 16.00 Uhr einen Totalausfall, der zum Glück durch den immer noch gut funktionierenden Support der GGEW inzwischen behoben werden konnte.

Heute machte mich meine Kollegin Frau Dr. Lochbaum auf ein Zitat unseres Namensgebers aufmerksam, das gut zu der gegenwärtige Situation passt:

"Wie von unsichtbaren Geistern gepeitscht, gehen die Sonnenpferde der Zeit mit unsers Schicksals leichtem Wagen durch; und uns bleibt nichts, als mutig gefaßt die Zügel festzuhalten, und bald rechts, bald links, vom Steine hier, vom Sturze da, die Räder wegzulenken. Wohin es geht, wer weiß es?" Goethe, Egmont

Bleiben Sie bitte alle mutig gefasst!

Abitur

Heute haben alle Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch in kleiner Runde ihre Abiturarbeiten schreiben können. Da es morgen keine Fächer für uns am Goethe-Gymnasium gibt, können wir bis Montag durchschnaufen. Wir freuen uns auf die letzte Woche der schriftlichen Prüfungen, die hoffentlich genauso gut verlaufen wird wie die Tage bisher.

Tipp

Anbei ein netter Tipp von Frau Schnepf:

Nette Workout-Videos aus Berlin für alle, die schon viel zu lange am Schreibtisch sitzen, Lagerkoller haben oder den Weg nach draußen noch nicht gefunden haben.

https://basketball.de/basketball-videos/alba-berlins-taegliche-sportstunde-fuer-oberschueler/

https://basketball.de/basketball-videos/alba-berlins-taegliche-sportstunde-fuer-kita-kids/

https://basketball.de/basketball-videos/alba-berlins-taegliche-sportstunde-fuer-grundschueler/

 

 

25.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Passen Sie weiterhin auf sich und auf Ihre Angehörigen auf!

Abitur

Ich bin sehr froh und erleichtert, dass alle Beteiligten gemeinsam den schwierigsten Tag der Abiturprüfungen, das Mathematik-Abitur, gemeistert haben. Ein besonderes Lob an alle Schülerinnen und Schüler, die sich sehr diszipliniert an alle Regeln gehalten haben. Obwohl heute 120 Prüflinge und 45 Aufsichten im Hause waren, lief alles sehr ruhig uns relativ gelassen ab.

Mir taten am Ende die Schülerinnen und Schüler sehr leid, die es eigentlich verdient hätten, diesen wichtigen Meilenstein nun zu feiern. Stattdessen wurden sie von uns nach Hause geschickt. Ich bin sicher, dass wir bald eine Gelegenheit finden werden, diese Feiern nachzuholen und ausgelassen zu begehen. 

Weiterbetrieb des Unterrichts

Nach meiner gestrigen Mail an Sie haben uns zahlreiche lobende Zuschriften erreicht, über die ich mich sehr gefreut haben. Ich möchte Sie dennoch ermuntern, uns auch weiterhin kritisch (aber wohlwollend) zu begleiten, damit wir unsere Angebote stetig verbessern und aufeinander abstimmen können.

Lieder zum Mitsingen

Unser Kollege, Herr Kordes hat zahlreiche Videos eingestellt, die Ihre Kinder (und Sie) zum Mitsingen animieren sollen. Wenn Sie Lust auf eine Abwechslung haben, schauen Sie sich dies an - es sind alles Lieder aus dem Musikbuch, die die meisten ganz gut kennen:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLDv_kAFVlW-ZI0488ik7Dl9qUOg4O3nAU

https://www.youtube.com/watch?v=iAPDuPP4wiE&list=PLDv_kAFVlW-ay0kjoq1Vg8yZjGtL4AWv2

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

24.03.2020

 

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Aus den abnehmenden Rückfragen bei unserer Hotline schließe ich, dass die diversen Zugänge zu den Aufgaben nun klappen - sollte dennoch ein Problem auftreten, wenden Sie sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie unsere Hotline an: 06251-7706318 (werktags von 9:00 bis 12:00 Uhr)

Ich wünsche uns allen weiterhin die notwendige Ernsthaftigkeit im Umgang mit der Krise, aber auch ein wenig Gelassenheit, so lange dies möglich ist.

Abitur

Nach einem ruhigen Tag mit wenigen Schülerinnen und Schülern beim Leistungskurs Spanisch steht morgen der aus der Sicht vieler Betroffener schwierigste Prüfungstag an, zu dem wir auch die meisten Prüflinge erwarten - Mathematik steht auf dem Programm!

Ich wünsche allen, die morgen antreten, eine glückliche Hand bei der Auswahl der Aufgaben, viel Erfolg bei der Bearbeitung und die nötige Ruhe, um sich an diesem Tag von allen sonstigen Sorgen frei zu machen.

Die Prüfungsräume sind alle gut vorbereitet und gereinigt und der Zugang erfolgt bis 8:30 Uhr über die Pausenhalle.

Weiterbetrieb des Unterrichts

Wir erhalten zahlreiche Rückmeldungen zu unseren Angeboten, die wir Ihren Kindern als Ersatz zum Regelunterricht zusenden.  Bedenken Sie bitte, dass unser Kollegium ohne Vorbereitung von einem Tag auf den anderen auf Online-Unterricht umstellen musste. Dass es dabei Unklarheiten, Fehler, mangelnde Klarheit und Fehler gibt, bitte ich zu entschuldigen. Selbstverständlich gibt es auch unterschiedliche Formen der Aufträge, unterschiedliche Bearbeitungswege und unterschiedliche Kanäle. Auch unser Regelunterricht verläuft ja nicht einheitlich nach dem gleichen Schema.

Einige Kolleginnen und Kollegen hatten mit ihren Lerngruppen bereits mit Teams gearbeitet, andere noch nicht. Wir alle bemühen uns nach Kräften, Ihren Kindern sinnvolle Angebote zukommen zu lassen, damit in dieser Zeit trotz aller Widrigkeiten Lernen stattfinden kann.  Vielfach holen wir uns Rückmeldungen von Schülerinnen und Schülern ein, um unsere Angebote zu verbessern. Untereinander haben wir ein Netz kollegialer Beratung und schulinterner Fortbildung gesponnen, um uns gegenseitig auf dem Gebiet der Medienkompetenz zu unterstützen.

Wir freuen uns stets über Ihre kritischen Rückmeldungen und konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Wir selbst lernen jeden Tag dazu.

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

23.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Angesichts des wunderschönen, sonnigen Märztages kommt mir die  Bedrohung durch das Corona-Virus sehr irreal vor - leider belehrt mich ein Blick auf die veröffentlichten Zahlen eines Besseren. Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin Achtsamkeit und Vorsicht vor Ansteckungen.

Abitur

Heute waren mit den schriftlichen Prüfungen in den Leistungskursen Deutsch, Musik, PoWi, Geschichte und Informatik über 100 Schülerinnen und Schüler im Hause.

Alle haben sich vorbildlich verhalten und unsere Regelungen vom kontrollierten Einlass in das Gebäude bis zum zügigen Verlassen des Geländes klaglos ertragen. Dabei wurden die empfohlenen Abstandsregeln eingehalten, so dass wir sehr zufrieden mit dem organisatorischen Verlauf des Tages waren. Ich hoffe, dass alle Prüflingen auch mit Ihren Aufgaben und mit der eigenen Leistung zufrieden sind.

Nach einer kleinen Gruppe am Dienstag steht dann der aufwändigste Prüfungstag am Mittwoch bevor, an dem fast alle Schülerinnen und Schüler ihre Mathematikprüfung ablegen. Traditionell wird im Anschluss an diese vermeintlich schwierigste Prüfung ausgelassen gefeiert. Es versteht sich - so hoffe ich - von selbst, dass diese Feier in diesem Jahr auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden muss. 

Weiterbetrieb des Unterrichts

wenn Sie oder Ihre Kinder genug von Arbeitsblättern & Co haben, werden Sie vielleicht hier fündig (viele Videolinks und andere Tipps):

 https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/news/detail/zuhause-lernen/

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

 

22.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Morgen werden wir unter neuen Bedingungen in die zweite Woche der schriftlichen Abiturprüfungen starten. Unser Ziel ist, dass alle Schülerinnen und Schüler möglichst unbehelligt ihre Prüfungen ablegen können und nun zeigen können, was sie gelernt haben.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiterhin Gesundheit und  möglichst viele Momente, an denen Sie nicht an Corona denken müssen.

Abitur

Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der ab morgen geltenden Ausgangsbeschränkungen ist es wichtig, dass Sie alle allein oder in Begleitung von Familienangehörigen in die Schule kommen.

Bitte benutzen Sie ausschließlich den Eingang in der Lindenstraße und begeben Sie sich auf den Schulhof. Hier halten Sie bitte den vorgeschriebenen Abstand zu Ihren Mitschülern und zu uns Lehrerinnen und Lehrern ein. 

Anschließend betreten Sie einzeln das Schulgebäude über die Pausenhalle. Bitte seien Sie spätestens um 8:30 Uhr da, damit wir den Einlass zügig durchführen können.

Sollten Sie krank sein oder Erkältungssymptome aufweisen, bleiben Sie bitte zuhause und nehmen Sie den Nachschreibetermin wahr. Bitte melden Sie sich in diesem Fall telefonisch über das Sekretariat ab.

Ansonsten ist alles für Sie vorbereitet. Alle Tische und Räume sind desinfiziert und entgegen anderslautenden Gerüchten sind ausreichend Seife, Toilettenpapier und Papierhandtücher auf den Toiletten vorhanden.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Prüfung und hoffe, dass Sie morgen und in den nächsten Prüfungstagen diese unwirkliche Situation ausblenden und sich ganz auf Ihre Prüfungen fokussieren können.

Viel Erfolg, wir alle drücken Ihnen die Daumen!

Weiterbetrieb des Unterrichts

Leider ist es vorgekommen, dass Schüler von Lehrkräften eingestellte Arbeitsaufträge gelöscht haben. Wir gehen davon aus, dass dies versehentlich geschehen ist, da wir allen Schülerinnen und Schülern alle Aufgabenvorschläge ihrer Klassen zur Verfügung stellen. Das bedeutet, dass bei Teams auch Aufgaben dabei sind, die nicht für jeden gedacht sind. Beispielsweise werden die Aufgaben für kath. und ev. Religion sowie für Ethik für alle eingestellt, da wir hier nicht zwischen den einzelnen Religionsgruppen differenzieren können. Bitte aber niemals Aufgaben löschen, die nicht zu bearbeiten sind, sondern einfach alles ignorieren, was einen nicht betrifft.

Achtung: wir können sehr leicht nachvollziehen, wer etwas wann gelöscht hat.

Notbetreuung

Mit den Ausgangsbeschränkungen wurden auch die Voraussetzungen für die Aufnahme in die Notbetreuung geändert. Die Funktionsgruppen wurden ausgeweitet, vor allem aber ist eine Ausweitung dahingehend erfolgt, dass es nunmehr ausreicht, wenn lediglich ein Elternteil zu den genannten Berufsgruppen gehört. Damit wird sich die Zahl der Anmeldungen für die Notbetreuung vermutlich deutlich erhöhen.

Bitte informieren Sie uns per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder telefonisch, falls Sie von der Notbetreuung Gebrauch machen wollen, damit wir eine Vorstellung davon haben, in welcher Größenordnung eine Betreuung gewährleistet werden muss. Bitte denken Sie daran, dass zur Vermeidung nicht notwendiger Sozialkontakte nur im Notfall auf diese "Notbetreuung" zurückgegriffen werden sollte.

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

 

20.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Heute haben wir den zweiten Tag der schriftlichen Abiturprüfungen gut überstanden. Alle gemeldeten Schülerinnen und Schüler waren zu den Prüfungen in Physik angetreten und konnten die Arbeiten in Ruhe schreiben.

Wir hoffen, dass auch die kommenden Prüfungstage reibungslos verlaufen.

Ich wünsche Ihnen allen ein gesundes Wochenende!

Abitur

Nach den Erfahrungen des ersten Tages haben wir die Raumplanung für das Abitur noch einmal angepasst. Anbei finden Sie die aktualisierte Raumplanung. Prüflinge begeben sich bitte direkt in den Prüfungsraum.

Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Schüler*innen mit Erkältungssymptomen zur Prüfung zulassen dürfen, diese sind bis zur Wiederherstellung der Gesundheit von der Prüfung zurückzustellen und können am Nachtermin teilnehmen. Eine Gesundheitsabfrage bei den Abiturient*innen erfolgt vor Betreten des Gebäudes.

Da am Montag sehr viele Schülerinnen und Schüler an den Prüfungen teilnehmen, bitten wir um rechtzeitiges Erscheinen. Die Schülerinnen und Schüler werden vor Betreten des Schulgebäudes über den Haupt- oder Westeingang nach ihrer Gesundheit befragt und einzeln eingelassen.

Wichtig ist, dass sie dabei vor dem Gebäude nicht in Gruppen beieinander stehen, sondern den empfohlenen Abstand voneinander einhalten.

Soziale Kontakte

Obwohl von der Bundeskanzlerin über kompetente Wissenschaftler bis hin zu B- und C-Promis viele Aufrufe erfolgt sind, soziale Kontakte zu meiden und einen Sicherheitsabstand zu wahren, halten sich einige unserer Schülerinnen und Schüler nicht an diese Vorgaben. Wir haben erfahren, dass sich Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen weiterhin treffen. Auch ich appelliere an Sie als Erziehungsberechtigte, dieses zu unterbinden. Vielleicht helfen Ihnen dieser Artikel und die dort eingebauten Animationen aus dem Spiegel beim ernsthaften Gespräch mit Ihren Kindern:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-und-flattenthecurve-was-bringt-social-distancing-a-86bcfa52-06b7-4fc1-9514-d21a3a975e7b

 

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

19.03.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Heute haben wir den ersten Tag der schriftlichen Abiturprüfungen gut überstanden. Alle gemeldeten Schülerinnen und Schüler waren zu den Prüfungen in Englisch (LK und GK) angetreten und konnten die Arbeiten in ungewohnter Situation schreiben.

Wir hoffen, dass es auch in den kommenden Prüfungstagen keine ungewöhnlichen Ausfälle gibt.

Bitte hören Sie nicht auf die zahlreichen Meldungen, die auf den sozialen Kanälen in Umlauf sind, sondern informieren Sie sich lieber auf den Kanälen, die ich Ihnen mitgeteilt hatte: RKI, Kultusministerium, Sozialministerium Kreis Bergstraße.

Sie können sich darauf verlassen, dass ich Ihnen alles mitteile, was für die Schulgemeinde relevant ist.

Abitur

Nach den Erfahrungen des ersten Tages haben wir die Raumplanung für das Abitur noch einmal angepasst. Anbei finden Sie die aktualisierte Raumplanung. Prüflinge begeben sich bitte direkt in den Prüfungsraum.

Bitte beachten Sie, dass wir derzeit keine Schüler*innen mit Erkältungssymptomen zur Prüfung zulassen dürfen, diese sind bis zur Wiederherstellung der Gesundheit von der Prüfung zurückzustellen und können am Nachtermin teilnehmen. Eine Gesundheitsabfrage bei den Abiturient*innen erfolgt vor Betreten des Gebäudes.

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

 

 

18.3.2020

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages.

Obwohl heute Gerüchte im Umlauf waren, das Abitur werde verschoben, starten wir morgen mit den Abiturprüfungen und wünschen unseren Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg und die nötige Gelassenheit in diesen verrückten Tagen.

Bitte hören Sie nicht auf die zahlreichen Meldungen, die auf den sozialen Kanälen in Umlauf sind, sondern informieren Sie sich lieber auf den Kanälen, die ich Ihnen mitgeteilt hatte: RKI, Kultusministerium, Sozialministerium Kreis Bergstraße.

Sie können sich darauf verlassen, dass ich Ihnen alles mitteile, was für die Schulgemeinde relevant ist.

Übersetzungen

Auf der Homepage finden sich wichtige Informationen zum Coronavirus auch in anderen Sprachen.

Weiterbetrieb des Unterrichts
Leider kommt es im Laufe des Vormittages immer wieder zu Verzögerungen und zu Synchronisierungsproblemen bei Teams. Offenbar sind die Server nicht auf den großen Ansturm vorbereitet. Bitte immer mal wieder probieren. Bitte nutzen Sie unsere Hotline bei Fragen und kontaktieren Sie Fach- und Klassenlehrer per Mail oder über Teams-Chat.

Notbetreuung

Die Notbetreuung wird jeden Tag ab 7:45 Uhr angeboten.

Abitur

Liebe Abiturient*innen,

wie bereits angekündigt gehen wir weiterhin davon aus, dass die Prüfungen ab Donnerstag trotz Schulschließung wie geplant stattfinden können. Die aktuelle Situation erfordert aber einige Umplanungen, über die ich Sie hiermit informieren möchte:

Um die Zahl der persönlichen Kontakte möglichst gering und den Abstand zwischen den Prüflingen groß zu halten, werden wir Kurse und Gruppen so aufteilen, dass maximal 12 Schüler*innen in einem Raum sind – größere Kurse werden dann (je nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens) auf zwei Räume aufgeteilt. Das hat zur Folge, dass nicht in jedem Raum der Prüfer zu Beginn anwesend sein kann, im Regelfall wird die Aufsicht aber von einem Fachlehrer geführt werden. Im Einzelfall kann es auch vorkommen, dass Teilgruppen mehrerer Kurse in einem Raum zusammenkommen. Ich bitte darum nachstehende Hinweise zu beachten und genauestens zu befolgen, um einen reibungsfreien Ablauf zu ermöglichen:

      • Bitte entnehmen Sie der anhängenden Übersicht anhand des Kurses und des Anfangsbuchstabens Ihres Nachnamens, in welchem Raum ihre Prüfungen stattfinden werden und begeben Sie sich am Prüfungstag ab 8:30 Uhr direkt in den Prüfungsraum (ggf. Beschriftung an der Tür beachten). Vermeiden Sie unbedingt größere Menschenansammlungen vor Prüfungsbeginn auf den Fluren. Sollten Sie deutlich früher in der Schule erscheinen, begeben Sie sich in die Pausenhalle oder warten Sie außerhalb, aber vermeiden Sie auch hier größere Ansammlungen in ihrem eigenen Interesse.
      • Das Gebäude kann morgens wie üblich über Haupt- oder Nebeneingang betreten werden.
      • Bitte beachten Sie, dass wir im Gebäude keine Möglichkeiten haben, Handys, Smartwatches o. ä  aufzubewahren oder zu beaufsichtigen – das Sekretariat wird keine Geräte zur Aufbewahrung annehmen. Daher ist das Mitführen von Handys, anderen elektronischen Hilfsmitteln und Armbanduhren im gesamten Gebäude während der Prüfungen untersagt. Bitte lassen Sie die Geräte zu Hause. Bitte notieren Sie sich ihre Prüfungsräume auf einem Zettel, Sie werden kein Handy greifbar haben, um nachzuschauen
      • Bitte verlassen Sie nach dem Ende der Prüfung das Gebäude und gehen Sie direkt nach Hause (die Zugangstüren sind dann geschlossen). Unter den aktuellen Umständen können wir keine Feierlichkeiten und Ansammlungen vor dem Gebäude tolerieren und ich bitte Sie vor allem in ihrem eigenen Interesse und dem Ihrer Mitschüler auch andernorts auf größere Zusammenkünfte zu verzichten. Die rechte Zeit zum Feiern der erfolgreich absolvierten Prüfungen wird noch kommen.

Ich wünsche Ihnen allen einen erfolgreichen Verlauf der Abiturprüfungen, gute Nerven und eine stabile Gesundheit!

  

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Lienaerts, StD

Studienleiter

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

17.03.2020,

Liebe Eltern,

Anbei sende ich Ihnen - wie jeden Tag - die aktuellen Meldungen des Tages. Ich hoffe, dass es Ihnen und Ihren Familien gut geht und Sie die zunehmenden Einschränkungen verkraften. Ich wünsche uns allen, dass die getroffenen Maßnahmen den gewünschten Erfolg zeigen und wir uns bald wieder "normal" begegnen können.

Bitte zögern Sie nicht, bei Fragen meine Kolleginnen und Kollegen oder mich direkt per Mail zu kontaktieren. Sie erreichen alle Beschäftigten des Goethe-Gymnasiums immer unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mich z.B. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterbetrieb des Unterrichts

  1. Teilweise gibt es Probleme mit dem Zugang zu unseren Plattformen. Bitte nutzen Sie in diesem Fall nicht den Google Chrome Browser, sondern verwenden Sie Firefox oder Edge oder Safari (Apple).
  2. Falls Ihnen (vor allem in der Unterstufe) die Fülle der Aufgaben zu groß erscheint, sollen sich Ihre Kinder zunächst auf die Hauptfächer konzentrieren. Falls später wieder Kapazitäten frei werden, können die Aufgaben der Nebenfächer angegangen werden.

Notbetreuung

Der Personenkreis für die von uns angebotene Notbetreuung hat sich erweitert. Gestern Abend wurde die 2. Änderungsverordnung zur zweiten VO zur Bekämpfung des Corona-Virus veröffentlicht. Bitte schauen Sie sich diese in der Anlage an. Demnach ist der Kreis der Funktionsträger deutlich ausgeweitet worden. Demnach fallen z.B. auch Personen aus den Bereichen Energie, Wasser und Ernährung darunter. Entsprechende Kinder der Klassen 5 und 6 können also zur Notbetreuung um 7:45 Uhr in die Pausenhalle kommen, sofern beide Elternteile entsprechenden Berufsgruppen zuzuordnen sind oder es sich um alleinerziehende Elternteile handelt. Bitte reichen Sie die entsprechende Nachweise der Arbeitgeber nach (Anlage Bescheinigung …).

Bitte denken Sie daran, dass diese Kinder keine Krankheitssymptome aufweisen dürfen und in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt mit infizierten Personen gehabt haben dürfen.

Öffentlicher Nahverkehr

Der Kreis teilt uns mit: "Obwohl verschiedene Landkreise bereits das Angebot des ÖPNV reduziert haben, ist man im Kreis Bergstraße zuversichtlich die Anbindung der gymnasialen Schulstandorte noch sicherstellen zu können.  
Nach den mit dem Linienbetreiber abgestimmten Vorstellungen sollen zumindest die Fahrten zur 1. Unterrichtsstunde möglich sein.
Für die Rückfahrten nach den Prüfungen müsste die Schülerschaft auf das dann zur Verfügung stehende Angebot zurückgreifen.
Es bleibt allerdings die weitere Entwicklung im ÖPNV abzuwarten. Sollte sich die Situation ändern, werden Sie umgehend informiert."

Kurswahlen

Unser Oberstufenleiter teilt mit:

"Mich erreichen wiederholt berechtigte Anfrage, wie mit der Abgabe der Wahlzettel (E1/Q1)  für das kommenden Schuljahr zu verfahren ist. Da trotz Corona die Planung für das kommende Schuljahr laufen muss, wäre es gut, wenn die Abgabefrist eingehalten werden könnte. Einige Wahlzettel habe ich bereits erhalten.
Grundsätzlich bestehen zwei Möglichkeiten der Abgabe:
1. Wahlzettel in den Schulbriefkasten einwerfen (dafür muss das Gebäude nicht betreten werden)
2. Zusendung per Mail  - bitte über Klassenlehrer/Tutor, diese leiten die dann gebündelt an mich weiter -  in dem Fall bitte ich zu beachten, dass die Schüler*innen die Originale aufbewahren und nach den Ferien noch abgeben – wir benötigen die Originale samt Unterschriften für unsere Akten.
Mit freundlichen Grüßen
Jörg Lienaerts, StD

Mit freundlichen Grüßen

J. Mescher

Schulleiter

16.03.2020

Liebe Eltern,

Weiterbetrieb des Unterrichts

Inzwischen haben sehr viele Kolleginnen und Kollegen damit begonnen, Ihren Kindern Materialien zum eigenständigen Arbeiten zur Verfügung zu stellen,

das geschieht auf unterschiedlichen Kanälen, da wir zurzeit nicht sicherstellen können, dass der von uns für höhere Jahrgänge favorisierte Kanal, MS-Teams flächendeckend genutzt werden kann.

  • Dateiablage: Unter einem Link legen alle Kolleginnen und Kollegen, die nicht mit Teams arbeiten, ihre jeweiligen Arbeitsaufträge ab. Diese Ordner sind so aufgebaut, dass für die Jahrgänge 5 bis 9 für jede Klasse Ordner für jedes Fach eingerichtet wurden. Für die Oberstufe finden die Schülerinnen und Schüler Ordner mit den Kürzel ihrer Lehrerinnen und Lehrer, die Arbeitsaufträge enthalten.
  • MS-Teams: In der Anlage erhalten Sie eine Anleitung zur Nutzung von MS-Teams. Hierzu müssen sich Ihre Kinder mit ihrer Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden und sehen dann die Teams, zu denen sie jeweils eingeladen wurden.
  • Sollte Ihr Kind sein Passwort vergessen haben und ein neues benötigen, bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden oder unsere Hotline anrufen: 06251-7706318. An diese Hotline können Sie sich auch wenden, wenn Sie oder Ihr Kind Probleme beim Zugang zu den Online-Materialien hat. Diese Hotline ist jeden Werktag von 9:00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt.
  • Einige Lehrerinnen und Lehrer verwenden Mailverteiler, um ihren Schülerinnen und Schülern direkt Material zukommen zu lassen.

Alle Kolleginnen und Kollegen sind über ihre Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für Rückfragen erreichbar.

Abitur

Um die Ansteckungsgefahr für die Prüflinge zu minimieren, werden wir die Prüfgruppen auf maximal 12 Schülerinnen und Schüler begrenzen. Täglich werden in den Prüfungsräumen alle Tische und in weiteren Räumen alle Türgriffe und Schalter desinfiziert.

Falls noch Formelsammlungen für Prüfungen abzugeben sind, kann dies an den Tagen erfolgen, an denen die Prüflinge wegen anderer Prüfungen im Hause sind.

Außerunterrichtliche Unternehmungen

Schon jetzt ist klar, dass wir alle für dieses Schuljahr geplante außerschulische Unternehmungen, Praktika und auch die Projektwoche absagen werden. Wir werden die uns noch zur Verfügung stehenden Schultage bis zu den Sommerferien ausschließlich für Unterricht nutzen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Gesundheit.

Herzliche  Grüße

Jürgen Mescher

 

 

 

15.03.2020

Liebe Eltern,

laut Mitteilung des Hessischen Kultusministers hat die Aussetzung des Unterrichts den Zweck, soziale Kontakte so weit wie möglich zu minimieren, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Dennoch werden wir morgen das Goethe-Gymnasium öffnen, damit Ihre Kinder wichtige persönliche Gegenstände oder benötigte Lernmaterialien abholen können, die sie möglicherweise am Freitag nicht mitnehmen konnten. Auch am Montag sollten größere Zusammentreffen jedoch vermieden werden. Ihre Kinder sollten also – wenn überhaupt –  sich nur sehr kurz in der Schule aufhalten.

Notbetreuung

Von der Aussetzung des Schulbetriebes gibt es eine Ausnahme für die sogenannten „kritischen Bereiche“. Für die Beschäftigten dieser besonderen Berufsgruppen (siehe Anlage) wird deshalb eine Notfallbetreuung eingerichtet. Falls Sie zu der Personengruppe gehören, bitte ich Sie, das beigefügte Formblatt von Ihrem Arbeitgeber ausfüllen zu lassen. Selbstverständlich können Sie Ihr Kind am Montag in die Notbetreuung schicken und das Formular nachreichen.

Ich bitte um Verständnis bei allen anderen Eltern, die nicht zu diesen Berufsgruppen gehören und auch große Probleme haben, ihre Kinder zu betreuen. Leider dürfen wir nur bei den definierten Funktionsträgern eine Ausnahme machen.

Weiterbetrieb des Unterrichts

Morgen erhalten Sie von mir weitere Informationen zum Weiterbetrieb des Unterrichts. Wir werden Ihren Kindern Aufgaben stellen, die sie zuhause oder online erledigen können, damit die kommenden Wochen sinnvoll genutzt werden.

Wenn die Schließung von Schulen einen Sinn haben, dann den, soziale Kontakte möglichst zu vermeiden und damit die Ansteckungsketten teilweise zu unterbrechen und den Prozess zu verlangsamen.

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern, dass sie selbst zu ihrer Gesunderhaltung beitragen können, indem sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.

Ich wünsche uns allen Gesundheit!

 

 

13.03.2020

Liebe Eltern,

wie Sie sicher bereits erfahren haben, hat die Landesregierung beschlossen, dass der Unterricht vom kommenden Montag an bis zu den Osterferien entfällt.

Da die Meldungen hierzu erst nach 17:30 Uhr konkret bestätigt wurden, konnten wir am Vormittag Ihre Kinder nicht in der Form vorbereiten, wie wir uns das gewünscht hätten.

Wir hatten jedoch die Möglichkeit einer Schulschließung in Betracht gezogen und daher alle Schülerinnen und Schüler gebeten, ihre Unterrichtsmaterialien mit nach Hause zu nehmen.

Sollte dies in dem einen oder anderen Fall nicht erfolgt sein, können diese Materialien noch am kommenden Montag, 16.3. in der Schule abgeholt werden.

 

Schulbetrieb

Ab dem kommenden Montag (16.3.) findet bis zu den Osterferien kein Unterricht statt.

Es ist nicht notwendig, dass Schülerinnen und Schüler in die Schule kommen, um weitere Verabredungen mit den Lehrkräften zu treffen.

Wir werden alle Arbeitsaufträge sukzessive per Mail verteilen. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Postfächer genügend Kapazität vorhalten, um die Mails der Schule korrekt empfangen zu können.

Für höhere Klassen und Kurse der Oberstufe wird teilweise auch ein Onlineangebot über Microsoft-Teams erstellt. Hierzu erhalten Sie weitere Informationen.

Notbetreuung

Falls Sie in den sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind, bieten wir für Ihre Kinder eine Notbetreuung  für die Jahrgänge 5 und 6 an.

Wichtig ist, dass diese Kinder sich am Montag pünktlich um 7:45 in der Pausenhalle einfinden.

Diese Betreuung ist kein Unterrichtsangebot. Während der Notbetreuung gibt es leider weder ein Kioskangebot noch ist die Mensa geöffnet.

Abitur

Das Abitur soll wie geplant stattfinden. Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, werden die einzelnen Gruppen aufgeteilt, so dass ein größeres Abstand zwischen den Prüflingen hergestellt werden kann.

Wir werden dazu eine große Anzahl von Prüfungsräumen und Aufsichten zur Verfügung stellen.

Klassenfahrten, Ausflüge und Exkursionen

Alle für dieses Schuljahr geplante Klassenfahrten, Ausflüge und Exkursionen sind abgesagt, auch Fahrten im Inland oder Unterrichtsgänge in die nähere Umgebung

Ich denke, für uns alle ist dies eine außergewöhnliche Situation. Ich selbst habe während meiner fast vierzigjährigen Dienstzeit nichts Vergleichbares erlebt.

Ich bin dennoch sicher, dass unsere Behörden alle Maßnahmen treffen, die zur Bewältigung dieser Lage notwendig sind.

Ich wünsche mir, dass Sie alle ruhig, besonnen und rational mit dieser Krise umgehen und sich auf den Schutz der Personen konzentrieren, die tatsächlich von den Folgen dieser Pandemie bedroht sind.

Ich hoffe, dass wir alle ohne große gesundheitliche Probleme die nächsten Wochen überstehen und uns möglichst bald wieder in einer fröhlichen und unbeschwerten Schulgemeinde zusammenfinden werden.

Unseren Abiturientinnen und Abiturienten wünsche ich Gesundheit und viel Erfolg bei den bevorstehenden Prüfungen.

Herzliche  Grüße

Jürgen Mescher