Informationen für die Sekundarstufe II

Liebe Schüler*innen,

die Stundenpläne für die Oberstufe können am Freitag, 27.8.2021 ab 9:00 Uhr im Foyer (vor meinem Büro E6) abgeholt werden. Am Freitag wird die Abholung bis 14:00 Uhr möglich sein, dies liegen aber natürlich auch an den folgenden Tagen noch aus.

Diesen Plänen können Sie entnehmen, welchen Kursen und welchen Tutorgruppen Sie zugeordnet sind. In der Q-Phase sind dass die Lehrkräfte, bei denen Sie den LK besuchen, der dienstags in der 3./4. Stunde liegt, in E1 erkennen Sie dies am besten an der Tutorstunde, die donnerstags in der 6. Stunde liegt.

Am Montag beginnt das neue Schuljahr mit einer jeweils 2-stündigen Tutorstunde in der 1./2. Stunde. Bitte entnehmen Sie den Aushängen am Vertretungsplan, wo Ihre Tutorgruppe sich trifft (welcher Tutorgruppe Sie angehören, können Sie wie oben beschrieben Ihrem Stundenplan entnehmen). Dort erhalten Sie die wichtigsten Unterlagen und neuen Informationen zum neuen Schuljahr, außerdem findet zu Beginn des Unterrichts der Corona-Antigentest unter schulischer Aufsicht statt. Ab der 3. Stunde findet Unterricht nach Plan statt!

Bitte beachten Sie, dass auch hier die „3G-Regel“ gilt: Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist nur dann möglich, wenn Sie genesen, geimpft oder getestet sind:

  • Wenn Sie über einen Impf- oder Genesenennachweis verfügen, bringen Sie diesen bitte am Montag unbedingt mit in die Schule (auch dann, wenn der schon einmal vorgelegt wurde).
  • Wenn Sie ein tagesaktuelles negatives Testergebnis einer externen Teststelle vorlegen können („Bürgertest“), legen Sie dies bitte ebenfalls am Montag vor
  • Wenn Sie an einem Antigentest unter schulischer Aufsicht zu Unterrichtsbeginn teilnehmen wollen, ist es zwingend erforderlich, dass Sie die von Ihnen und bei Minderjährigen deren Erziehungberechtigten ausgefüllte anhängende schriftliche Einverständniserklärung zur Teilnahme an der Testung im Schuljahr 2021/22 vorlegen können. Die Einverständniserklärungen, die im letzten Schuljahr abgegeben wurden, sind nicht mehr gültig, es ist unbedingt die Vorlage einer neuen Erklärung notwendig.

Ohne Vorlage eines der oben genannten Dokumente ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht nicht möglich, dann müssen Sie umgehend das Schulgelände verlassen.

In den ersten beiden sogenannten „Präventionswochen“ zu Schuljahresbeginn sind Sie zum dauerhaften Tragen eines Mund-Nasenbedeckung verpflichtet, auch am Arbeitsplatz, in diesem Zeitraum werden drei Tests pro Woche durchgeführt, danach nur noch zwei. Zu Beginn des Schuljahres werden Sie ein „Testheft“ erhalten“, in dem die Durchführung der Testung dokumentiert wird.

Weitere Informationen zum Ablauf des Schuljahres, Corona-Regeln und der Organisation rund um die gymnasiale Oberstufe erhalten Sie am Momntag in der Tutorenstunde.

Ich wünsche allen einen erfolgreichen und gesunden Start in das neue Schuljahr!

Jörg Lienaerts