Menüeintrag Oberstufe

Gymnasiale Oberstufe am Goethe-Gymnasium

Der Besuch der gymnasialen Oberstufe ermöglicht es, die Schullaufbahn mit der Abiturprüfung und dem Erwerb der allgemeinen Hochschulreife abzuschließen. Dazu ist nach der Oberstufen- und Abiturverordnung OAVO (die jeweils aktuelle Verfassung ist hier verfügbar) der 3-jährige Besuch der gymnasialen Oberstufe erforderlich, die sich in die einjährige Einführungsphase (E1/2) und die zweijährige Qualifikationsphase (Q1-Q4) gliedert.

Alternativ kann nach einem mindestens 2-jährigen Besuch der Oberstufe auch der schulische Teil der Fachhochschulreife bescheinigt werden. Nach einem zusätzlichen praktischen Jahr (z. B. FSJ, gelenktes Praktikum oder Berufsausbildung – weitere Informationen dazu finden Sie hier) kann dann die Fachhochschulreife erworben werden.

Download OAVO-Präsentation

Am Goethe-Gymnasium werden die 3 Jahrgänge mit insgesamt ca. 450 Schülerinnen und Schülern größtenteils von Schülerinnen und Schülern besucht, die bereits die Mittelstufe absolviert haben, ab Beginn der Oberstufe kommen aber noch zahlreiche Schüler aus umliegenden Schulen dazu. Für Schülerinnen und Schüler der Realschule, die in der Mittelstufe keine 2. Fremdsprache belegt haben, besteht hier die Möglichkeit, Spanisch als neue Fremdsprache ab der Einführungsphase zu belegen, um so die Verpflichtung zur Belegung einer 2. Fremdsprache bis zum Abitur zu erfüllen.